nach oben
14.11.2012

Platz für Hartstoffe

Kompakt

Produktion - Vier Mal so groß wie die bisherige Fertigung ist der Neubau der Horn Hartstoffe GmbH.

Bild 1: Platz für Hartstoffe

Mit Investitionen für über 30 Millionen Euro ist auf 5 000 Quadratmetern eine hochmoderne Produktionsanlage entstanden. Lothar Horn, Geschäftsführer der Paul Horn GmbH, sieht vor allem die erweiterten technischen Möglichkeiten:

»Mit neuen Maschinen und Verfahren setzen wir bei der Werkzeugherstellung technologische Trends. Sie ermöglichen Formgebungen, die anders nicht zu verwirklichen sind.«

Mit neuen Produktionsabläufen repräsentiert das Werk mit seinen 62 Mitarbeitern den neuesten technischen Stand, ausgelegt für eine sukzessive Steigerung der Hartstoffproduktion bei Horn um 70 bis 80 Prozent.

Weitere Informationen:

Horn Hartstoffe GmbH in neuen Räumen

www.maschinewerkzeug.de/124659

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics