nach oben
09.12.2013

PKD-Werkzeuge für Zylinderflächen

Spektrum

Um Motorblöcke aus Aluminium noch dünnwandiger und leichter zu bauen, werden eingegossene Buchsen durch thermisch aufgespritzte eisenmetallische Schichten ersetzt.

Bild 1: PKD-Werkzeuge für Zylinderflächen

Hier geht es zu den PKD-Werkzeugen von Mapal.

Diese können dünner ausgeführt werden, was die Reibleistung zwischen Kolbenring und Zylinderlauffläche verringert. Mapal entwickelt für diese neue Technologie im Motorenbau spezielle Werkzeuge für die Vorbearbeitung und Konditionierung der Zylinderfläche vor dem thermischen Spritzen, um eine optimale Schichthaftung zu erzielen. Dabei wird durch PKD-Konturschneiden eine definierte Strukturierung auf der Zylinderlauffläche erzeugt, in der sich die Spritzschicht optimal verkrallt und haftet. Die Strukturierung soll dabei kleine Hinterschnitte aufweisen und gleichzeitig eine Blasenbildung oder Inhomogenität in der Spritzschicht verhindern.

Unternehmensinformation

MAPAL Dr. Kress KG Präzisionswerkzeuge

Obere Bahnstraße 13
DE 73430 Aalen
Tel.: 07361-585-0
Fax: 07361-585-1029

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics