nach oben
maschine+werkzeug 07/2015

Perfekt montiert hält länger

Technik - Werkzeuge

Schleifen - Für optimale Schleifergebnisse legt Tyrolit bei galvanischen Produkten eine Montageanleitung bei und bietet Schulungsvideos in seinem Youtube-Channel. Die richtige Montage der Schleifwerkzeuge ist essenziell für einen wirtschaftlichen Produktionsprozess.

Der Schleifprozess ist sehr komplex und wird von vielen Faktoren beeinflusst. Neben der Qualität der Schleifscheibe, der Maschine sowie dem Werkstück ist auch die Montage der Schleifscheibe entscheidend für das Ergebnis. Deshalb entwickelt Tyrolit, Hersteller von gebundenen Schleif-, Trenn-, Säge-, Bohr- und Abrichtwerkzeugen, seine Produktlinien ständig weiter und optimiert Kundenprozesse langfristig. Dazu gehören die richtige Behandlung und Montage der Schleifscheiben durch die Maschinenbediener.

Mit neuen, leicht verständlichen Anleitungen und Schulungsvideos auf Youtube betont das Unternehmen die Wichtigkeit des sachgemäßen Umgangs mit Schleifscheiben. Schließlich nutzt die beste Schleifscheibe nichts, wenn sie unsachgemäß montiert ist und ihre Standmengen gar nicht erreichen kann.

Wichtig beim Rüsten von Schleifscheiben ist Sauberkeit: Schmutz an der Schleifspindel oder in der Aufnahmebohrung der Schleifscheibe kann zu Exzentrität und unruhigem Lauf führen. Bereits eine kleine Verschiebung in den Achsen verursacht eine axiale oder radiale Fehlstellung der Schleifscheibe, was zu frühzeitigem Verschleiß und schlechten Ergebnissen führt. Bei galvanisch gebundenen Schleifscheiben sind die Lauftoleranzen maßgebliche Einflussgrößen für die Wirtschaftlichkeit des Prozesses, weil diese Schleifwerkzeuge nicht abgerichtet werden können. Allein Rund- oder Planlauffehler im Mikrometer-Bereich beeinflussen das Schleifergebnis negativ.

»Je genauer eine Schleifscheibe montiert wird, desto höhere Standzeiten können erreicht werden«, erläutert Daniel Herzog, Marketing Manager Automotive Industry bei Tyrolit. »Wird die Scheibe mit einem Rundlauffehler auf die Spindel montiert, ist sie nicht über den ganzen Umfang im Einsatz. Sie schleift nur punktuell. Damit verschleißen gewisse Bereiche am Belag einfach schneller.«

Als Folge muss die Schleifscheibe vorzeitig ausgetauscht werden. Alfred Gabriel vom Application-Engineering-Team bei Tyrolit ergänzt: »Das Einrichten einer galvanisch gebundenen Schleifscheibe ist deshalb so wichtig, weil jegliche Abweichung für eine geringere Standmenge verantwortlich sein kann. Die Einsatzbedingungen für die einzelnen Schleifkörner verändern sich dadurch.«

Um die Anwender gezielt auf die fachgerechte Schleifscheiben-Montage aufmerksam zu machen, liegen jeder galvanischen Scheibenlieferung von Tyrolit die neuen, mit Bildern veranschaulichten Montageanleitungen bei. »Allein durch genaue Montage der Schleifscheibe kann der Kunde die Wirtschaftlichkeit seines Schleifprozesses erhöhen. Aus diesem Grund ist uns das Sensibilisieren der Maschinenbediener so wichtig«, unterstreicht Herzog.

  • Die Schleifscheibe wird am Messbund mit einer Genauigkeit von fünf Mikrometer eingerichtet.

    Die Schleifscheibe wird am Messbund mit einer Genauigkeit von fünf Mikrometer eingerichtet.

  • Das Reinigen der Schleifscheibe ist wesentlich für das Ergebnis.

    Das Reinigen der Schleifscheibe ist wesentlich für das Ergebnis.

  • Hier werden die Befestigungsschrauben mit dem vorgesehenen Drehmoment angezogen.

    Hier werden die Befestigungsschrauben mit dem vorgesehenen Drehmoment angezogen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

TYROLIT Schleifmittelwerke Swarovski KG

Swarovskistr. 33
AT 6130 SCHWAZ
Tel.: 00435242-606-0
Fax: 00435848-63597

Internet:www.tyrolit.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics