nach oben
maschine+werkzeug 05/2018

Perfekt gedreht

Werkzeuge

Drehen - Das Werkzeugsystem der Applitec PRO-Line von Schwartz Tools bietet Wendeschneidplatten zum Vorwärts- und Rückwärtsdrehen, Einstechen, Anfasen, Gewindedrehen und Abstechen sowie passende Radius-Wendeplatten. Das patentierte Klemmsystem sorgt für einen starren und sicheren Halt der Schneidmittel und garantiert somit eine hohe Wiederholgenauigkeit und eine prozesssichere Bearbeitung.

Das Werkzeugsystem Applitec Pro-Line verfügt über zwei Plattengrundformen mit unterschiedlichen Geometrien für verschiedene Anwendungen – eine kurze, breite Variante zum Langdrehen und eine schmale, längere zum Abstechen. Bild: Schwartz Tools

Die hohe Leistungsfähigkeit des Werkzeugsystems der Applitec Pro-Line basiert auf dem patentierten Spannsystem: Die Halter sind so konzipiert, dass die Wendeschneidplatte in der Verzahnung des Halters liegt. Mit zwei Schrauben befestigt sitzt die Platte dank mittig gesintertem Steg auch nach vielen Einsätzen noch starr und sicher.

Durch die versetzten Schrauben gibt es zwischen Halter und Steg kein Spiel. Das garantiert eine hohe Wiederholgenauigkeit. »Mit der Pro-Line richten wir uns genau nach den Marktbedürfnissen: Wendeschneidplatten mit verschiedenen Geometrien in zahlreichen Abmessungen sowie dazugehörige Halter bieten Drehern für die Bearbeitung von unterschiedlichen Materialien genau das passende Werkzeug – einsetzbar auf allen Maschinen. Dabei überzeugt die Pro-Line mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und guter Performance«, ist Jörg Schwartz, Geschäftsführer von Schwartz Tools, überzeugt.

Die Basis der Pro-Line-Wendeplatten sind zwei Plattengrundformen mit unterschiedlichen Geometrien für verschiedene Anwendungen – eine kurze, breite Variante zum Langdrehen und eine schmale, längere zum Abstechen. Damit wird die Pro-Line den Besonderheiten der unterschiedlichen Bearbeitungsarten optimal gerecht: Denn beim Langdrehen werden nicht so große Schnitttiefen benötigt wie beim Abstechen.

Breitere Platten sind jedoch beim Langdrehen von Vorteil. Deswegen bietet die Lösung für alle Drehanwendungen geschliffene Drehplatten (Serie 630/640) bis 3,2 Millimeter Breite und mit einer maximalen Eintauchtiefe von 8 Millimetern. Diese kürzeren, breiteren Platten nehmen die bei Langdrehoperationen auftretenden Querkräfte optimal auf. Die geschliffenen Abstechplatten (Serie 650/660) sind mit Breiten von 0,8 bis maximal 2,5 Millimeter und Stechtiefen bis maximal 11 Millimeter lieferbar. Neben den standardmäßig geschliffenen Geometrien bietet die Pro-Line serienmäßig auch gelaserte Spanformer für die Platten zum Langdrehen und Abstechen an.

Bei der Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien sorgen diese für eine bessere Spankontrolle und damit für einen sicheren Prozess. »Findet man trotz der großen Auswahl an unterschiedlichen Abmessungen und Geometrien nicht die passende Wendeschneidplatte, gibt es in der Pro-Line auch Rohlinge, sowohl für Dreh- als auch Abstechoperationen«, so Jörg Schwartz. Für jede Grundplatte beinhaltet das System Halterformen von 8 mal 8 bis 20 mal 20 Millimeter und Halter mit Innenkühlung von 10 mal 12 bis 20 mal 20 Millimeter. Zudem sind alle Platten sowie die passenden Halter in rechter und linker Ausführung erhältlich.

Mit den zwei Sorten TiALN (PVD-Beschichtung) und N (unbeschichtet) ist für die meisten zu bearbeitenden Materialien die richtige Grundlage geschaffen. »TiALN ist eine leistungsfähige Universalsorte mit sehr guter Warmfestigkeit. Damit werden Stahl und rostfreier Stahl sowie Titanlegierungen bestens zerspant«, so Jörg Schwartz. Die großen Geometrie-Vielfalt deckt viele Anwendungen ab. Das patentierte System zur Drehbearbeitung mit verzahntem Plattensitz und mittigem Längenanschlag überzeugt mit hoher Wiederholgenauigkeit und Prozesssicherheit.

www.schwartz-tools.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Jörg Schwartz Tools+more

Gewerbestr. 26
DE 76327 Pfinztal
Tel.: 0721-955372-0
Fax: -2

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics