nach oben
06.05.2014

Optimale Spankontrolle

Spektrum

Wendeschneidplatten von Kyocera bieten optimale Ergebnisse unter den unterschiedlichsten Bedingungen in der gesamten Stahlbearbeitung – von der Präzisions- bis zur Schruppbearbeitung.

Bild 1: Optimale Spankontrolle

Hier geht es zu den Zerspanungswerkzeugen von Kyocera.

Die Spanleitstufen ermöglichen eine optimale Spankontrolle. Damit werden Wickelspäne verhindert und möglichem Spanschlag vorgebeugt. Dank des Schneidkantendesigns bietet der neue Spanbrecher ›PG‹ maximale Effizienz bei der Stahlbearbeitung. Mit den neu entwickelten Spangeometrien wird eine optimale Spankontrolle bei Spantiefen von einem bis zu vier Millimeter und einem Vorschubbereich von 0,15 bis 0,45 Millimeter pro Umdrehung ermög-licht. In Verbindung mit der neuen CVD-Beschichtungstechnologie der ›CA5‹-Serie, insbesondere der neuen Sorten ›CA510‹ und ›CA530‹, ermöglicht Kyocera eine hervorragende Standzeit und bietet einen Beitrag zur Erhöhung der Produktivität bei der mittleren bis Schrupp-Bearbeitung. Kyocera setzt seine Entwicklung nicht nur im Hinblick auf das Portfolio fort: Das Unternehmen hat gerade seinen ersten Produktionsstandort in Indien fertiggestellt.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics