nach oben
maschine+werkzeug 09/2009

Ohne Mühe zur Top-Qualität

Werkzeuge

Fräswerkzeuge Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Qualität sind Schlagworte, die in der gesamten Industrie bedeutend und gefordert sind. Aus diesem Grunde haben Lohnfertiger ein besonderes Interesse an den leistungsfähigsten und wirtschaftlichsten Werkzeugen, wie sie Ingersoll anbietet.

Optimierung durch Tauchfräser

Während der Testbearbeitung mit dem neuen Walzenstirnfräser fiel auf, dass die Freifräsung in den Radien mit einem vorhandenen Walzenstirnfräser, der einen Durchmesser von 63 mm besitzt, sehr unruhig lief. Auch hier hatten die Ingersoll-Experten einen Verbesserungsvorschlag. Es wurde ein Aufstecktauchfräser der Serie ›SHU‹ empfohlen und eingesetzt.

Die Verwendung von Tauchfräsern hat sich bewährt in der Bearbeitung mit großen Werkzeugauskragungen. Da der Vorschub ausschließlich in axiale Richtung ausgeführt wird, treten die Schnittkräfte fast zu 100 Prozent axial auf. Radialkräfte, die die Werkzeugverlängerung oder die Spindel auslenken könnten, sind verschwindend gering. Durch dieses neue Tauchwerkzeug konnte zusätzlich zur Erhöhung der Betriebssicherheit die komplette Bearbeitungszeit des Werkstückes noch einmal deutlich reduziert werden.

Rundum gelungen

Durch die rundum gelungene Optimierung der Bearbeitung des großen Lagerteiles ist die Position des Unternehmens Zerspanungstechnik Schmidt deutlich gestärkt worden, wenn es um die Verhandlung für die Bearbeitung weiterer Serien dieses Bauteiles mit dem Anlagenbauer geht. So kommt der kontinuierlichen Optimierung der Zerspanungsprozesse in diesem wett-bewerbsorientierten Markt immer größere Bedeutung zu.

www.ingersoll-imc.de

Fakten

Vorteile des neuen Walzenstirnfräsers ›EvoTec 2SJ3J‹ von Ingersoll:

- Ruhigerer Lauf

- Zahnvorschub verdoppelt

- Zeitspanvolumen von 340 cm3/min auf 898 cm3/min erhöht

- Standzeit deutlich gesteigert

- Werkstückoberfläche erheblich verbessert

- Keine Wendeplattenbrüche

- Betriebssicherheit deutlich gesteigert

- Günstige Wendeplattenkosten

  • Der Ingersoll-Aufstecktauchfräser ›SHU080050F2R51‹ bearbeitet die Freifräsungen in den Radien.

    Der Ingersoll-Aufstecktauchfräser ›SHU080050F2R51‹ bearbeitet die Freifräsungen in den Radien.

  • Der neu konzipierte Walzenstirnfräser ›2SJ2H080‹ von Ingersoll beginnt die Abwälzzerspanung in den Freifräsungen, die vom Tauchfräser vorbearbeitet wurden.

    Der neu konzipierte Walzenstirnfräser ›2SJ2H080‹ von Ingersoll beginnt die Abwälzzerspanung in den Freifräsungen, die vom Tauchfräser vorbearbeitet wurden.

  • 1 Die Auskraglänge ist werkstück- und spannungsbedingt nicht ganz optimal. 2 Die kritischen Blicke erwiesen sich als völlig unbegründet: Der geringe Werkzeugverschleiß überzeugte.

    1 Die Auskraglänge ist werkstück- und spannungsbedingt nicht ganz optimal. 2 Die kritischen Blicke erwiesen sich als völlig unbegründet: Der geringe Werkzeugverschleiß überzeugte.

  • Bild 4: Ohne Mühe zur Top-Qualität

    Bild 4: Ohne Mühe zur Top-Qualität

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773-742-0
Fax: -812

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

EMO Hannover 2019: umati!


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics