nach oben
12.05.2016

Neues Programm mit tangentialen Fräswerkzeugen

Seco Tools bietet mit seinem neuen Programm der "Tangentialen Lösungen" ein umfangreiches Spektrum an flexiblen und prozesssicheren Werkzeuglösungen zum Fräsen.

Das Konzept beinhaltet Eck- und Nutfrässysteme, Walzenstirn- sowie Scheibenfräser mit entsprechend ausgelegten Schneidstoffsorten im Standardprogramm. Darüber hinaus bietet Seco in diesem Rahmen auch kundenindividuelle Lösungen an, die exakt auf die werkstückeigenen Bearbeitungsprozesse ausgerichtet sind.

Als Alleskönner hebt Seco den Eckfräser ‚Square T4‘ für Extremleistungen bei hoher Wirtschaftlichkeit hervor und empfiehlt ihn zum Konturfräsen. Starke, zuverlässige Plattensitze und mehrschneidige Wendeplatten garantieren Stabilität und erzielen echte 90° Schultern. Den ‚Square T4‘ gibt es in der Wendeplattengröße 8 mm mit einem Durchmesserbereich Dc = 16 bis 63 mm und in der Größe 12 mm mit einem Durchmesserbereich von Dc = 25 bis 125 mm.

Das Werkzeug steht ebenfalls als Walzenstirnfräser im Durchmesserbereich Dc = 25 bis 54 mm (Größe 8 mm) und Dc = 50 bis 100 mm (Größe 12 mm) zur Verfügung. Damit realisiert der Fräser extrem hohe Zeitspanvolumen besonders wirtschaftlich. Eine Schnitttiefe bis 81 mm und höhere Bearbeitungsparameter für Schrupp- und Vorschlichtanwendungen bei Guss, Stahl und Rostfrei tragen zu den Leistungen dieser Werkzeuge bei.

Die Scheibenfräserprogramme 335.19 und 335.25 bilden ebenfalls einen Bestandteil der „Tangentialen Lösungen“, wobei die bestens bewährte und umfangreiche Reihe 335.19 für die Bearbeitung für Nutbreiten von 4 bis 12 mm bestens geeignet ist. Den Scheibenfräser 335.19 gibt es im Durchmesserbereich Dc = 40 bis 250 mm. Laut Seco ist er ist die geeignete Wahl zum Trennen sowie Nutfräsen und als zylindrische, Weldon- und Combimaster-Aufnahme sowie als Aufsteckfräser verfügbar. Das Besondere ist das vielfältige Angebot an leichtschneidenden SNHQ-Wendeplatten, die sehr gute Oberflächen erzeugen und mit Eckenradien von re = 0,2 bis 6 mm verfügbar sind.

Der neue Scheibenfräser 335.25 steht für eine kraftvolle und wirtschaftliche Arbeitsweise für große Nutbreiten. Er ist bestens geeignet zum Nutfräsen, zur rückseitigen Bearbeitung, zum Bohrzirkular- und auch zum Tauchfräsen, vorwärts und rückwärts. Den 335.25 gibt es mit festen Plattensitzen in den Breiten 5, 20 und 25 mm und als Kassettenversion mit einstellbaren Breiten von 13,5 bis 32 mm. Besonders wirtschaftlich wird dieser vielseitig einsetzbare und leistungsstarke Scheibenfräser durch die vierschneidigen Wendeplatten.

  • Maßgeschneiderte, tangentiale Werkzeuglösungen sind exakt auf die werkstückindividuellen Bearbeitungsprozesse des Kunden ausgerichtet. Bild: Seco Tools

    Maßgeschneiderte, tangentiale Werkzeuglösungen sind exakt auf die werkstückindividuellen Bearbeitungsprozesse des Kunden ausgerichtet. Bild: Seco Tools

  • Tangentiale Lösungen von Seco garantieren deutlich höhere Produktivität beim Fräsen. Bild: Seco Tools

    Tangentiale Lösungen von Seco garantieren deutlich höhere Produktivität beim Fräsen. Bild: Seco Tools

  • Die Alleskönner – Seco Square T4 Eckfräser und Walzenstirnfräser verfügen über größere, tangential angeordnete Wendeplatten mit jeweils vier Schneidkanten. Bild: Seco Tools

    Die Alleskönner – Seco Square T4 Eckfräser und Walzenstirnfräser verfügen über größere, tangential angeordnete Wendeplatten mit jeweils vier Schneidkanten. Bild: Seco Tools

  • Seco Scheibenfräser 335.19 – die erste Wahl für schmale Nuten von 4 bis 12 mm. Kraftvoll und besonders wirtschaftlich: Seco Scheibenfräser 335.25 für Nutbreiten von 13,5 bis 32 mm. Bild: Seco Tools

    Seco Scheibenfräser 335.19 – die erste Wahl für schmale Nuten von 4 bis 12 mm. Kraftvoll und besonders wirtschaftlich: Seco Scheibenfräser 335.25 für Nutbreiten von 13,5 bis 32 mm. Bild: Seco Tools

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

SECO TOOLS GmbH

Steinhof 24
DE 40699 Erkrath
Tel.: 0211-2401-0
Fax: -275

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics