nach oben
11.04.2014

Neuer Schaftfräser für Verbundwerkstoffe

Vor allem für Hersteller, die CFK-Komponenten zerspanen, hat Sandvik Coromant den neuen PKD-bestückten Schaftfräser Coromill-Plura für Kanten-, Oberflächen- und Nutenfräsbearbeitungen vorgestellt.

Sandvik Coromants neue PKD-bestückte Schaftfräser der Coromill-Plura-Serie.

Nach Angaben des Herstellers bietet das neue Werkzeug beständige und berechenbare Verschleißmuster. Das ist bei der Bearbeitung von CFK-Bauteilen eine wichtige Eigenschaft, um Maschinenstillstandzeiten zu reduzieren und Nachbearbeitungen oder Ausschuss zu vermeiden. Die Grundlage für die neuen Schaftfräser ist eine für CFK optimierte Hochleistungs-PKD-Sorte, die eine größtmögliche Standzeit bietet, verspricht Sandvik Coromant. Die neuen Coromill-Plura-Schaftfräser können außerdem wiederaufbereitet werden.

Um optimale Bearbeitungsergebnisse zu erhalten, rät der Werkzeughersteller, mit dem Fräserende mindestens 1 mm unter dem Verbundwerkstoff zu bearbeiten. Außerdem ist Gegenlauffräsen zu bevorzugen, da hierbei weniger Vibrationen entstehen. Bezüglich der maximalen Materialstärke soll maximal 2 mm unterhalb des PKD-Bereichs der Werkzeugspitze zugestellt werden.

Eine typische 2D-Oberflächenbearbeitung erlaubt Schnittgeschwindigkeiten von etwa 200 bis 400 m/min; der Vorschub variiert von 0,03 bis 0,06 mm/U beim Schruppen und 0,02 bis 0,04 mm/U beim Schlichten.

Die PKD-bestückten Schaftfräser der Coromill-Plura-Serie sind in Durchmessern zwischen 6 und 16 mm sowie mit interner Kühlmittelzufuhr erhältlich und dabei auch für Rampoperationen bis zu 5° geeignet.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics