nach oben
29.09.2016

Neue Hartmetallsorten zum Gussdrehen

Für die Drehbearbeitung von Gusswerkstoffen hat Seco Tools jetzt die Duratomic-beschichteten neuen verschleißfesten Hartmetallsorten TK0501 und TK1501 auf den Markt gebracht.

Die neuen Sorten sind laut Seco deutlich leistungsfähiger und verschleißfester als vergleichbare Sorten. Zudem sind die neuen Drehwendeplatten für die Gussbearbeitung mit der neuen chromfarbenen Beschichtung für die Einsatzerkennung ausgestattet. So sind benutzte und unbenutzte Schneiden ganz einfach und schnell zu unterscheiden.

Wie Seco mitteilt, haben Untersuchungen ergeben, dass aufgrund der nicht klaren Erkennung, ob Schneidkanten im Einsatz waren oder nicht, bis zu 10 Prozent der Schneidkanten ungenutzt entsorgt werden. Die sichere Einsatzerkennung bedeutet eine beträchtliche Kostenersparnis in der Fertigung.

TK0501 empfiehlt Seco, wenn dem Gussdrehprozess stabile Einsatzbedingungen wie ein glatter Schnitt, stabile Aufspannung und homogene Werkstoffqualität zugrunde liegen. Die hohe Verschleißfestigkeit des Hartmetalls ist ideal geeignet für die Bearbeitung von Graugusswerkstoffen, auch mit hohen Schnittgeschwindigkeiten. Dabei machen die dicke Duratomic-Beschichtung und der hohe Aluminiumoxidanteil die TK0501 besonders wärmebeständig, auch bei längeren Eingriffszeiten.

Die neue Sorte TK1501 ist zäher und deshalb für unterbrochenen Schnitt und labile Bedingungen geeignet. Sie ist besonders zuverlässig in der Bearbeitung herausfordernder Gusswerkstoffe wie Sphäroguss.

Auch die TK-Sorten stehen in vielfältigen Wendeplattenformaten und Geometrien zur Verfügung, so dass für jede Gussbearbeitung vom Schruppen bis zum Schlichten die richtige Lösung gewählt werden kann.

  • Die neuen Duratomic-beschichteten Hartmetallsorten TK0501 und TK1501 zum Gussdrehen sind extrem leistungsfähig und verschleißfest. Bild: Seco Tools

    Die neuen Duratomic-beschichteten Hartmetallsorten TK0501 und TK1501 zum Gussdrehen sind extrem leistungsfähig und verschleißfest. Bild: Seco Tools

  • Geringe Stück- und Werkzeugkosten dank neuester Duratomic-Beschichtungstechnologie mit Einsatzerkennung: TK0501 und TK1501 – die neuen Hartmetallsorten zum Gussdrehen. Bild: Seco Tools

    Geringe Stück- und Werkzeugkosten dank neuester Duratomic-Beschichtungstechnologie mit Einsatzerkennung: TK0501 und TK1501 – die neuen Hartmetallsorten zum Gussdrehen. Bild: Seco Tools

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

SECO TOOLS GmbH

Steinhof 24
DE 40699 Erkrath
Tel.: 0211-2401-0
Fax: -275

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics