nach oben
maschine+werkzeug 07/2013

Neue Generation fürs Drehen

Technik - Werkzeuge

Wendeschneidplatten - Mit neuen Substraten und Beschichtungen hat Safety unter der Bezeichnung ›T‹ eine neue Generation von Wendeschneidplatten für das Drehen auf den Markt gebracht.

Der Produktname T9300 steht bei den neuen Wendeschneidplatten für MT-CVD-Coating, T8300 für die PVD-beschichteten Varianten. Bei den aktuell verfügbaren CVD-Sorten T9315 und T9325 handelt es sich um ein Gradientensubstrat mit einem oberflächennah erhöhten Kobalt-Anteil.

Laut Hersteller macht dieser das Substrat stabiler, härter und widerstandsfähiger gegen plastische Verformung. Beide Sorten sind speziell für die Zerspanung von Stahl entwickelt, mit einem hohen Widerstand gegen Rissbildung und Ermüdung.

Die T9315 zeichnet sich durch stabile Schnittbedingungen aus und eignet sich für hohe Schnittgeschwindigkeiten bei stabilen Einsatzbedingungen. Die zähe Sorte T9325 wurde für große Spanvolumen entwickelt und lässt sich auch bei unterbrochenem Schnitt einsetzen.

Die Sorten T8315, T8330 und T8345 bestehen aus Submikron-Substrat mit unterschiedlichem Kobaltgehalt und verfügen über eine neu entwickelte PVD-Schicht. Die Beschichtung bietet eine optimale Kombination aus Zähigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß sowie eine hervorragende Haftung auf dem Substrat.

Die T8300-Reihe findet Verwendung bei der Bearbeitung von rostfreiem Stahl und lässt sich bei vielfältigen Schnittgeschwindigkeiten und Vorschüben einsetzen. Hohe Standzeiten sind laut Safety auch bei der Bearbeitung von Eisenguss und Stählen bis zu einer Härte von 64 HRC garantiert. Die T8315-Schneidstoffsorte ist die Widerstandfähigste innerhalb der T8300-Linie. Sie eignet sich insbesondere bei hohen Schnittgeschwindigkeiten im nicht unterbrochenen Schnitt. Die bevorzugten Materialgruppen sind M, K, N und H.

Die T8330 ist die universelle Sorte dieser Reihe. Sie meistert schwierige Bearbeitungsfälle vor allem von M-, P- und K-Materialien. Die T8345 ist die Zäheste in der T8300-Linie. Ideale Voraussetzungen findet sie bei geringen und mittleren Schnittgeschwindigkeiten. Sie bewältigt unterbrochene Schnitte und instabile Bearbeitungsverhältnisse bei der Zerspanung von M- und S-Werkstoffen.

  • Neue Turning-Generation von Safety auf dem Markt: Unter der Bezeichnung ›T‹ sind das Schneidstoff-Upgrade T9300 (mit MT-CVD-Beschichtung) …

    Neue Turning-Generation von Safety auf dem Markt: Unter der Bezeichnung ›T‹ sind das Schneidstoff-Upgrade T9300 (mit MT-CVD-Beschichtung) …

  • … und das Schneidstoff-Upgrade T8300 (mit PVD-Beschichtung) verfügbar.

    … und das Schneidstoff-Upgrade T8300 (mit PVD-Beschichtung) verfügbar.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Sandvik Tooling Deutschland GmbH GB Safety

Philipp-Reis-Str. 7
DE 63110 Rodgau
Tel.: 06106-26848-0
Fax: -22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics