nach oben
maschine+werkzeug 06/2015

Nachschleifen und beschichten

EXTRA Automotive

Service - Komet hat ein enges Netz von Servicepartnern aufgebaut, zu denen die Kanne Werkzeugtechnik GmbH gehört. Der Komet-Kunde Continental weiß das Serviceangebot in seinem Werk in Gifhorn zu schätzen.

Als einer der führenden Anbieter hydraulischer Bremssysteme (HBS) entwickelt Continental ständig neue und noch bessere Lösungen für die klassische Bremstechnik und optimal angepasste Bremsbetätigungssysteme. Im Conti-Werk Gifhorn werden unter anderem Komponenten dieser Bremsbetätigungssysteme hergestellt, wie zum Beispiel Hauptbremszylinder, Bremssättel und Ventil-Steuerblöcke. Diese – später im Bypass des Bremssystems eingesetzten – Bauteile werden auf mehrspindligen Bearbeitungszentren mit hochwertigen Vollhartmetall- und PKD-bestückten Werkzeugen zerspant.

Seit mehr als 20 Jahren gehört die Komet Group zu den strategischen Partnern, die diese Werkzeuge liefern. So sind dort verschiedene VHM-Bohrgewindefräser, -Gewindefräser und -Bohrer ebenso wie diverse PKD-Zirkularfräser und Reibahlen der Komet Group im Einsatz.

Um diese wertvollen Werkzeuge möglichst lange nutzen zu können, werden die Werkzeuge regelmäßig vom Gifhorner Werkzeugmanagement zum Nachschleifen gegeben. Dabei legen die Werkzeugfachleute großen Wert auf das Komet-Know-how. Uwe Kipnik vom Werkzeugmanagement betont: »Wir haben von Anfang an für das Nachschleifen der Gewindefräser und Bohrgewindefräser den Service der Komet Group genutzt. Früher wurden diese Werkzeuge sowie alle PKD-bestückten Werkzeuge im Werk Stuttgart-Vaihingen aufbereitet. Das war für uns nicht ganz nah und dauerte deshalb seine Zeit.«

  • Typische Komet-Werkzeuge, mit denen im Conti-Werk Gifhorn Komponenten von Bremsbetätigungssystemen bearbeitet werden. Nachschleifbare Werkzeuge werden vom Komet-Servicepartner Kanne instand gesetzt.

    Typische Komet-Werkzeuge, mit denen im Conti-Werk Gifhorn Komponenten von Bremsbetätigungssystemen bearbeitet werden. Nachschleifbare Werkzeuge werden vom Komet-Servicepartner Kanne instand gesetzt.

  • Klaus Brederlow (links) freut sich über die Unterstützung von Volkmar Kanne, Geschäftsführer des gleichnamigen Komet-Servicepartners.

    Klaus Brederlow (links) freut sich über die Unterstützung von Volkmar Kanne, Geschäftsführer des gleichnamigen Komet-Servicepartners.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

KOMET GROUP GmbH

Zeppelinstraße 3
DE 74354 Besigheim
Tel.: 07143-373-0
Fax: -233

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Control 2018: Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics