nach oben
maschine+werkzeug 09/2018

Modularer Planfräser

Werkzeuge

Fräsen/Gewinde - Boehlerit hat ein neues, modulares Fräswerkzeugsystem für die Schwerzerspanung und ein neues, aus vier innovativen Linien bestehendes Gewindebearbeitungsprogramm vorgestellt.

Boehlerits neues, modulares Werkzeugsystem Bulltec 2.0 für Planfräsoperationen. Bild: Boehlerit

Bei der Schwerzerspanung geht es um hohe Vorschübe und maximale Schnitttiefen. Ob es sich dabei um das Fräsen von Brammen handelt, ob große Maschinenbetten, Großkurbelwellen, Radsätze, Förderrohre oder Blechkanten bearbeitet werden: Es resultieren immer extreme Anforderungen an das Werkzeug. Das neue modulare Werkzeugsystem Bulltec 2.0 des österreichischen Hartmetall- und Werkzeugspezialisten Boehlerit für die allgemeine Schwerzerspanung deckt Durchmesserbereiche von 160 bis 400 Millimeter ab.

Es kann durch einfaches Austauschen von Kassetten und Wendeschneidplatten zum Planfräsen unterschiedlichster Werkstoffe wie Stahl und rostfreiem Stahl über Aluminium bis Titan eingesetzt werden. Beim Wechseln der Kassetten fallen keine Justierarbeiten an. Ein Fräser aus dem neuen Werkzeugsystem besteht immer aus einem Grundkörper mit austauschbaren Kassetten für die Wendeschneidplatten. Mit drei Grundkörperausführungen von 200 bis 315 Millimeter Durchmesser im Standardprogramm lassen sich Werkzeuge mit 11 bis 18 Schneiden realisieren. 

Das Standardsortiment umfasst Kassetten für Wendeschneidplatten zum Planfräsen für maximale Schnitttiefen von 7 bis 17 Millimeter. Das Besondere an den Kassetten ist eine stabile und präzise Verbindung zum Grundkörper. So lässt sich das Werkzeugsystem mit wenigen Handgriffen schnell und einfach an spezielle Aufgaben anpassen.

Neben der außergewöhnlichen Flexibilität für eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten und die einfache Handhabung in der Praxis zeichnet sich das neue Werkzeugsystem aber auch durch eine enorme Leistungsfähigkeit aus. »Diese resultiert unter anderem aus den speziell designten Schneidwinkeln der Wendeschneidplatten, wodurch ein sehr weicher Schnitt entsteht«, erklärt Johann Winter, Key-Account-Manager bei Boehlerit.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Boehlerit GmbH & Co. KG

Werk VI-Straße
AT 8605 KAPFENBERG
Tel.: 00433862-300-0
Fax: -560

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics