nach oben
maschine+werkzeug 02/2015

Mit Vollgas fräsen

Technik - Werkzeuge

Fräsen - Mit der Werkzeugfamilie der Hochvorschubfräser von LMT Tools können nicht nur längere Standzeiten und große Zeitspanvolumina erreicht werden, sie minimiert auch Fertigungskosten und verkürzt Durchlaufzeiten.

Um den ständig wachsenden Anforderungen der metallverarbeitenden Industrie stellen zu können, entwickelte LMT Tools seine Hochvorschubfräser. Zur schnellen Werkzeugfamilie gehören der ›Multi-Edge 2-Feed HSC‹ mit zwei VHM-Schneiden, der ›Multi-Edge 3-Feed‹ mit drei-schneidigen Wendeplatten und der ›Multi Edge 4-Feed HSC‹ mit vier Schneiden aus VHM beziehungsweise mit WSP.

Die Durchmesserpalette der VHM-Fräser beginnt im Bereich des Mikrofräsens bei einem Millimeter und endet bei einem Durchmesser von 160 Millimetern. Im Unterschied zur Hochgeschwindigkeitsbearbeitung HSC, die sich besonders bei der Finish-Bearbeitung durch eine hohe Oberflächengüte auszeichnet, steht beim Hochvorschubfräsen (High-Feed-Cutting) die kurze Bearbeitungszeit beim Schruppen im Vordergrund.

Besondere Geometrie

Die unterschiedlichen Werkzeugausführungen haben alle ein Merkmal gemeinsam: Die Hochvorschubgeometrie. Diese ist gekennzeichnet durch Schneidkanten die, verglichen mit Rundwendeplatten, einen sehr viel größeren Radius besitzen. Dadurch wird zwar die axiale Zustellung etwas begrenzt. Bedingt durch den verkleinerten Anstellwinkel wird die radiale Schnittkraftbelastung auf den Fräser und auf die Maschinenspindel jedoch stark reduziert.

So können hohe Zahnvorschübe problemlos realisiert werden. Immerhin sind bei der Bearbeitung von Stahl schon Zahnvorschübe von fünf Millimetern gefahren worden. Beim Hochvorschubfräsen nimmt die Axialkraft zu, was nicht weiter störend ist, da sie direkt vom Werkzeug und von der Maschinenspindel aufgenommen wird und keinerlei nennenswerte Deformationen oder Schäden herbeiführt.

Die besondere Wendeplattengeometrie zum Hochvorschubfräsen hilft auch, das Restmaterial bei der Schruppbearbeitung zu minimieren und damit die Voraussetzungen für die nachfolgende Finish-Bearbeitung zu verbessern. Mit dieser Frässtrategie des großen Vorschubs bei reduzierten, axialen Zustellwerten können zum Beispiel Steigerungen des Zeitspanvolumens um über 200 Prozent erreicht werden. Und das hilft zum einen den Fertigungskosten, insbesondere bei der zerspanungsintensiven Schruppbearbeitung, wie sie im Werkzeug- und Formenbau und im allgemeinen Maschinenbau an der Tagesordnung ist.

Das bringt zum anderen auch die Durchlaufzeiten nach unten, denn kurze Lieferzeiten entwickeln sich immer mehr zur entscheidenden Kundenanforderung. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch Energieeffizienz aus, weil der Bedarf an Antriebsleitung etwa nur halb so groß ist, wie bei einer Rundwendeplatte.

  • Der ›Multi Edge Double 4-Feed‹ mit acht-schneidigen Wendeplatten.

    Der ›Multi Edge Double 4-Feed‹ mit acht-schneidigen Wendeplatten.

  • Für den Einsatz im Gesenk- und Formenbau eignet sich der ›Multi-Edge 4-Feed HSC‹.

    Für den Einsatz im Gesenk- und Formenbau eignet sich der ›Multi-Edge 4-Feed HSC‹.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Weiterführende Information
Unternehmensinformation

LMT Shared Service GmbH & Co. KG

Grabauer Str. 24
DE 21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151-12-498
Fax: -1277-498

LMT Shared Service GmbH & Co. KG

Grabauer Str. 24
DE 21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151-12-498
Fax: -1277-498

LMT Tool Systems GmbH

Heidenheimer Str. 84
DE 73447 Oberkochen
Tel.: 07364-9579-0
Fax: -30

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics