nach oben
17.08.2015

Mit neuer Ausrichtung zu mehr Produktivität

Werkzeuge

Der Werkzeughersteller HAM Präzision bleibt im Familienbesitz und wird erfolgreich weitergeführt.

Bild 1: Mit neuer Ausrichtung zu mehr Produktivität

Nach dem Tod von Firmengründer Andreas Maier im Jahr 2013 leiten Günter Eberle, Petra Eberle und Andreas Marcus Maier die Geschicke des Unternehmens. Wesentliches Ziel der Neuausrichtung ist der Aufbau einer starken und gefestigten Unternehmensstruktur mit intensiver Kundenorientierung. Das Gesamtprojekt steht unter dem Motto ›HAM wird schneller‹. Der Werkzeughersteller konzentriert seine Kapazitäten am Stammsitz Schwendi-Hörenhausen. Rund 100 Mitarbeiter, 67 Bearbeitungszentren und 72 konventionelle Maschinen wurden verlagert und zu effizienten Produktionseinheiten zusammengeführt. Das Unternehmen investierte in neue Bearbeitungsmaschinen und erhöhte die Flächenproduktivität in der Produktion. Für kurze Wege und schnelle Kommunikation sorgen beispielsweise Meisterbüros in den umgestalteten, nach gründlicher Renovierung übersichtlich gehaltenen Hallen.

www.ham-tools.com

Unternehmensinformation

HAM GmbH Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH

Stegwiesen 2
DE 88477 Schwendi-Hörenhausen
Tel.: 07347-61-0
Fax: -142

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics