nach oben
maschine+werkzeug 01/2019

Mit neuen Bohrern überzeugt

Werkzeuge

Bohren – Nahezu alle Dreh- und Frästeile, die Lynka in Grabenstätt für verschiedene Industriezweige fertigt, haben auch Bohrungen. Wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses hat das Unternehmen bei seinen Wendeschneidplattenbohrern und seinen Vollhartmetallbohrern komplett auf Werkzeuge von ZCC Cutting Tools Europe umgestellt.


Toolmanagmentsystem

Bis vor etwa drei Jahren setzte Lynka noch Werkzeuge von vielen verschiedenen namhaften Herstellern ein und es mussten, je nach Auftrag, diverse Werkzeugkataloge durchgeblättert werden. »Wir haben uns dann entschieden in ein Toolmanagementsystem zu investieren, in dem wir die genauen Daten zu den Wendeschneidplatten hinterlegen können, und wollten uns auf möglichst wenige Werkzeughersteller konzentrieren«, erklärt Christoph Lynka.
Dafür schaffte er das flexible Automatensystem Garant Tool24 von der Hoffmann Group an, was zu einer effizienten und sicheren Werkzeugversorgung führte. Zunächst erfolgte dann die Umstellung auf ISO-Wendeschneidplatten, um nicht mehr an spezielle Wendeschneidplatten eines Herstellers gebunden zu sein.

»Unsere größte Schwäche waren aber die Vollbohrer. Wir hatten drei verschiedene Generationen von Vollbohrern von wiederum vier verschiedenen Anbietern. Für jeden Bohrer gab es die entsprechenden Innen- und Außen-Wendeschneidplatten und zum Teil noch weitere für die Aluminiumbearbeitung. Die Vielfalt an Wendeschneidplatten war irrsinnig«, erinnert sich Christoph Lynka.

  • Es gibt bei Lynka fast kein Bauteil, für das kein Bohrwerkzeug benötigt wird. Bild: maschine+werkzeug

    Es gibt bei Lynka fast kein Bauteil, für das kein Bohrwerkzeug benötigt wird. Bild: maschine+werkzeug

  • Vorbearbeitete Hülsen aus hochfestem Material mit einer Passung innen. Bild: maschine+werkzeug

    Vorbearbeitete Hülsen aus hochfestem Material mit einer Passung innen. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Wendeschneidplatten der Sorte YB6338 von ZCC Cutting Tools eignen sich besonders für die Bearbeitung mit höheren Schnittgeschwindigkeiten und Vorschüben von Stahl und Gusswerkstoffen. Sie lassen sich als Innen- und als Außenplatten verwenden. Bild: maschine+werkzeug

    Die Wendeschneidplatten der Sorte YB6338 von ZCC Cutting Tools eignen sich besonders für die Bearbeitung mit höheren Schnittgeschwindigkeiten und Vorschüben von Stahl und Gusswerkstoffen. Sie lassen sich als Innen- und als Außenplatten verwenden. Bild: maschine+werkzeug

  • Christoph Lynka (links), Geschäftsführer der Lynka Gmbh, mit Christoph Weber (rechts), technischer Außendienstmitarbeiter für das Verkaufsgebiet Bayern bei ZCC Cutting Tools. Bild: maschine+werkzeug

    Christoph Lynka (links), Geschäftsführer der Lynka Gmbh, mit Christoph Weber (rechts), technischer Außendienstmitarbeiter für das Verkaufsgebiet Bayern bei ZCC Cutting Tools. Bild: maschine+werkzeug

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Wanheimer Straße 57
DE 40472 Düsseldorf
Tel.: 0211-989240-0
Fax: 0211-989240-111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

EMO Hannover 2019: umati!


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics