nach oben
16.01.2020

Mit einem einzigen Bohrkörper mehrere Bohrlochgrößen bearbeiten

Die Quad-Twist-Kassetten-Vollbohrer gehören zur erfolgreichen Familie der Wendeschneidplatten-Vollbohrerserie von Ingersoll und sind für größere Bohrungsdurchmesser konzipiert. Jetzt hat Ingersoll die Serie auf einen Bohrungsdurchmesserbereich von 51 bis 80 Millimeter erweitert.

Kassetten-Vollbohrer. Bild: Ingersoll

Der Vorteil der Quad-Twist-Kassetten-Vollbohrer mit großem Durchmesser besteht darin, dass durch Einsetzen von Abstimmplatten an der Umfangskassette ein einziger Bohrkörper mehrere Bohrlochgrößen bearbeiten kann.

Darüber hinaus sind die Bohrkörper äußerst wirtschaftlich, da sowohl für den Innen- als auch für den Außenplattensitz nur ein Wendeschneidplattentyp erforderlich ist. Somit wird eine effiziente und kostengünstige Lagerhaltung ermöglicht. Die Kassetten-Vollbohrer stehen in den L/D Verhältnissen 2xD, 3xD und 4xD standardmäßig zur Verfügung. Der Anwendungsbereich der Quad-Twist-Wendeschneidplatten-Vollbohrerserie hat sich durch diese Produkterweiterung deutlich vergrößert.

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773-742-0
Fax: -812

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics