nach oben
21.10.2014

Mini-Ausdrehsystem erweitert

Werkzeugschneiden

Bei seinem Mini-Ausdrehsystem Ultramini hat Dümmel die Werkzeugschneiden zum Ausdrehen um die Systeme Mediline und Xtraline erweitert.

Bild 1: Mini-Ausdrehsystem erweitert

Bei Mediline liegt der Fokus bei der Kleinteilebearbeitung ≤4 mm. Hier bietet das System eine im Hartmetallschaft integrierte Kühlbohrung. Zusätzlich wurde hier im Vergleich zum Standard-050-Ausdrehsystem die Schneiden-Geometrie und das Hartmetallsubstrat optimiert. Die Xtraline-Linie erweitert das Ultramini-System um eine sehr stabile Geometrievariante. Durch eng abgestufte Radiusvarianten und eine Wiper-Geometrie können mit dem Xtraline-System beste Oberflächenergebnisse erzielt werden, verspricht Dümmel.

www.duemmel.de

Unternehmensinformation

Paul Dümmel Werkzeugfabrik GmbH

Lerchenstr. 15
DE 72584 Hülben
Tel.: 07125-9691-0
Fax: -50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics