nach oben
28.03.2012

Mehr Nutzen, höherer Profit

Spektrum

Sandvik Coromant präsentiert mit dem ›CoroPak 12.1‹ ein umfassendes Programm an Gewindeschneidwerkzeugen, wobei aus zwei Kernsortimenten gewählt werden kann: ›CoroTap‹-Werkzeuge steigern die Produktivität bei sämtlichen ISO-Materialien.

Bild 1: Mehr Nutzen, höherer Profit

›Spectrum‹-Gewindewerkzeuge bieten zuverlässige Leistung bei der Bearbeitung unterschiedlicher Materialien. CoroTap-Werkzeuge wurden für die Bearbeitung spezifischer Materialien entwickelt. Anwender profitieren insbesondere bei der Herstellung von hochwertigen Gewinden durch höhere Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten. Neue Mitglieder der Werkzeugfamilie sind ›CoroTap 210‹ und ›CoroTap 370‹, die sich hervorragend für Durchgangs- und Sacklochbohrungen in Stahl eignen.

Ihr besonderes Kennzeichen ist das Schneidkanten-Design: Schneidkanten-Ausführung und -Beschichtung bewirken deutlich geringere Axialkräfte und Drehmomente. Dadurch arbeiten die Werkzeuge ruhiger, sodass eine verbesserte Oberflächenqualität und eine erhöhte Standzeit erreicht werden. Unter der Bezeichnung ›Spectrum‹ vereint Sandvik Coromant eine ganze Palette von Gewindewerkzeugen für die Bearbeitung verschiedener Materialien.

Spectrum-Werkzeuge sorgen vor allem durch ihre enorme Vielseitigkeit für eine hohe Leistungsfähigkeit und produktive Zerspanungsprozesse. Das Sortiment, das flexible Einsatzmöglichkeiten bietet und für die Bearbeitung von unterschiedlichen Materialien konstruiert ist, umfasst Gewindebohrer für Durchgangs- und Sacklochbohrungen – die Werkzeuge erfüllen DIN, DIN/ANSI, ANSI und ISO-Standard. Optimierte Spankanalformen und konstante Spanwinkel entlang des Spankanals sorgen für hohe Zerspanungsraten mit guter Spanabfuhr.

www.sandvik.coromant.com/de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics