nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Mehr Nutzen bei geringeren Kosten

Werkzeuge

Drehen/Fräsen - Die Werkzeuglösungen von ZCC Cutting Tools Europe (ZCC-CT) haben den Kleinserienfertiger Maestral so sehr überzeugt, dass er in seiner Produktion inzwischen fast ausschließlich Dreh-, Fräs- und Stechwerkzeuge des chinesischen Herstellers einsetzt.

Die Zusammenarbeit zwischen ZCC-CT und Maestral geht auf eine sogenannte Kaltakquise zurück. Christoph Weber, technischer Außendienstmitarbeiter für das Verkaufsgebiet Bayern bei ZCC-CT, besuchte Marco Hrzenjak, Geschäftsführer von Maestral in Wörth an der Isar.

Bozidar Hrzenjak, der Vater des heutigen alleinigen Geschäftsführers, hat die Maestral Dreherei GmbH 1997 gegründet. Aktuell beschäftigt das Unternehmen zehn feste Mitarbeiter, darunter auch Arbeitskräfte, die zunächst für ihre Aufgaben qualifiziert werden mussten. »Wir schauen uns die Person an, erkennen die Talente und setzen sie entsprechend ein«, sagt Marco Hrzenjak. BMW ist Maestrals größter Kunde, aber auch größter Mitbewerber um kompetente Arbeitskräfte.

»Wir fertigen kleine und mittelgroße Serien und haben dafür keine übertriebenen Hightech-CNC-Maschinen. Bisher hatten wir mehrere Maschinen von DMG Mori, wechseln jetzt jedoch Schritt für Schritt zu Hurco-Maschinen.« Insgesamt stehen bei Maestral acht CNC-Maschinen und drei konventionelle Zerspanungsmaschinen.

  • Hurco-Bearbeitungszentrum VM10i: Gefräste Grundplatten der Maskierungen für die Motoren-Gusswerkzeuge. Die Einzelteile werden zu Werkzeugen montiert und dienen dann als Gießeinsätze bei der Herstellung von Fahrzeugmotoren bei BMW.  Bild: maschine+werkzeug

    Hurco-Bearbeitungszentrum VM10i: Gefräste Grundplatten der Maskierungen für die Motoren-Gusswerkzeuge. Die Einzelteile werden zu Werkzeugen montiert und dienen dann als Gießeinsätze bei der Herstellung von Fahrzeugmotoren bei BMW. Bild: maschine+werkzeug

  • ZCC-CT hat bei Maestral die kompletten Drehprozesse mit DIN-ISO-Wendeschneidplatten – außer Feinschlichten – auf die Simply-Coloured-Wendeschneidplatten umgestellt.  Bild: maschine+werkzeug

    ZCC-CT hat bei Maestral die kompletten Drehprozesse mit DIN-ISO-Wendeschneidplatten – außer Feinschlichten – auf die Simply-Coloured-Wendeschneidplatten umgestellt. Bild: maschine+werkzeug

  • Hochvorschub-Wendeschneidplattenfräser XMR01 zur Aluminiumbearbeitung. Bild: maschine+werkzeug

    Hochvorschub-Wendeschneidplattenfräser XMR01 zur Aluminiumbearbeitung. Bild: maschine+werkzeug

  • Schweißteile für BMW München, die später in der Montage bei BMW als Teile der Transportmittel für die zu montierenden Fahrzeuge dienen. Bild: maschine+werkzeug

    Schweißteile für BMW München, die später in der Montage bei BMW als Teile der Transportmittel für die zu montierenden Fahrzeuge dienen. Bild: maschine+werkzeug

  • Von links: Ercan Cinar (Anwendungstechniker bei ZCC-CT), Marco Hrzenjak (Geschäftsführer von Maestral), Alexander Lang (Fertigungsleiter bei Maestral) und Christoph Weber (Technischer Außendienstmitarbeiter bei ZCC-CT). Bild: maschine+werkzeug

    Von links: Ercan Cinar (Anwendungstechniker bei ZCC-CT), Marco Hrzenjak (Geschäftsführer von Maestral), Alexander Lang (Fertigungsleiter bei Maestral) und Christoph Weber (Technischer Außendienstmitarbeiter bei ZCC-CT). Bild: maschine+werkzeug

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

MAESTRAL Dreherei GmbH

Boschstraße 14
DE 84109 Wörth
Tel.: +49 - 8702 - 946289

ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Wanheimer Straße 57
DE 40472 Düsseldorf
Tel.: 0211-989240-0
Fax: 0211-989240-111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen