nach oben
maschine+werkzeug 03/2013

Maximaler Spanabtrag

Drehen - Die Wendeschneidplatten der Turntec-Serie von Tungaloy glänzen bei der Schruppbearbeitung dank ihrer optimierten Geometrie mit exzellentem Spanverhalten und einer hohen Standzeit.

Bild 1: Maximaler Spanabtrag

Hier geht es zum Anbieter: www.tungaloy.de

In der Dreh-Schrupp-Zerspanung hängt die Wirtschaftlichkeit von der Gesamtproduktivität der Anlagen ab.

Neue Geometrie

Der Einsatz bestmöglicher Werkzeuge gewährleistet die maximale Leistungsfähigkeit der Maschinen. »Wo viel Material vom Werkstück abgetragen wird, sind die Schneidplatten ganz besonders belastet. Bei der Turntec-Reihe setzen wir daher auf eine neuartige Geometrie, die perfekte Spanformung mit hohen Abspanraten und langen Standzeiten verbindet«, erklärt Elmar Klug, Produktmanager Drehen bei Tungaloy.

Die vierschneidigen Turntec-Wendeschneidplatten sind in den Größen 12, 16 und 24 Millimeter erhältlich und weisen Radien von 0,80 bis 2,40 Millimeter auf. Die präzise Werkzeuggeometrie sorgt hierbei für beste Ergebnisse bei der Schwerzerspanung. Die Wendeschneidplatten sind dazu mit außergewöhnlich geschwungenen Schneidkanten ausgestattet, die bei der Bearbeitung einen positiven radialen Winkel beschreiben. So dringen sie selbst bei reduzierten Schnittkräften weich in das Werkstück ein. Die besonders glatte, kristalline Premiumtec-Beschichtung mit kolumnarem Schichtaufbau sorgt für exzellente Verschleißfestigkeit.

Die Klemmung der Turntec-Wendeschneidplatten erfolgt tangential mit einer Kegelkopfschraube. Ein geschliffener Plattensitz aus Vollhartmetall verbindet dabei das Werkzeug an der Auflagefläche passgenau mit dem Halter und schützt vor Überbelastung und Ausbrüchen durch Spanschlag. Kleine Spanausformungselemente am Werkzeug brechen den Span in rippenförmig gebogene Segmente. Weil es keine Störkanten an den Klemmhaltern gibt, lassen sie sich leicht aus der Schnittzone abtransportieren. Die spezielle Positionierung im Halter erlaubt zudem das Bearbeiten eines Werkstücks nah an der Körnerspitze.

»Selbst bei großem Spanvolumen bleibt die Qualität der Werkstückbearbeitung gewährleistet«, sagt Klug. Das Werkzeug erreicht Schnitttiefen von bis zu 15 Millimeter beim Längsdrehen und 4,5 Millimeter beim Plandrehen mit Vorschüben von bis zu 1,2 Millimeter pro Umdrehung. Die erforderliche Antriebsleistung der Turntec-Wendeschneidplatten ist bei gleichen Parametern um 15 Prozent niedriger als bei anderen Werkzeugen.

Unternehmensinformation

Tungaloy Germany GmbH

DE 40789 Monheim
Tel.: 02173-90420-0
Fax: 02173-90420-49

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics