nach oben
22.02.2016

Längere Standzeiten bei der Drehbearbeitung von Stahl

Sumitomo hat die neue Hartmetallsorte AC8025P für den alltäglichen Gebrauch, bei unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten, auf den Markt gebracht. Sie ermöglicht verbesserte Schneideigenschaften und deutlich längere Standzeiten bei der Drehbearbeitung von Stahl.

Nach Einschätzung von Sumitomo wird in den meisten kleinen und mittleren Betrieben auf Maschinen gearbeitet, die oftmals die erforderlichen Leistungsdaten für den erfolgreichen Einsatz neuer Hochleistungsschneidstoffe erst gar nicht erreichen. Hier findet die neue Sorte AC8025P ihren Platz bei der vielseitigen Stahlbearbeitung, vor allem im Schruppen und Volumenzerspanen, aber auch zum einfachen Schlichten an wechselnden Werkstücken bis hin zum leicht unterbrochenen Schnitt.

Sumitomo weist besonders auf die optimierten Spanbrechergeometrien und die Schichtoberfläche der AC8025P hin, die teils matt schimmert und teils hochglänzend erscheint. Diese, mit neuester „Absotech Platinum“-Technologie entwickelte, Beschichtung weist gegenüber herkömmlichen Beschichtungen eine deutlich gesteigerte Schichthaftung auf. Das reduziert Abplatzungen und bildet die Basis für lange Standzeiten bei stabiler Schneide. Die ungewöhnlich harte Deckschicht der neuen AC8025P ist sehr glatt und optimiert so den Adhäsionswiderstand bei der Bearbeitung. Das verhindert Anhaftungen und Aufbauschneidenbildung. Gleichzeitig lässt sich die Sorte AC8025P dadurch gut für unterschiedlichste Stähle einsetzen.

Mit der Sorte AC8025P will der Hersteller neue Maßstäbe setzen für die vielseitige Drehbearbeitung unterschiedlichster Stahlarten bei unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten, nicht nur bei neuwertigen Maschinen, sondern insbesondere bei der breiten Masse der Maschinen, die in den Betrieben die täglichen Herausforderungen meistern.

  • Die neue Sorte AC8025 ersetzt nicht die bisherigen Wendeschneidplatten von Sumitomo, sondern ergänzt sie insbesondere bei den unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten. Bild: Sumitomo Electric Hartmetall

    Die neue Sorte AC8025 ersetzt nicht die bisherigen Wendeschneidplatten von Sumitomo, sondern ergänzt sie insbesondere bei den unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten. Bild: Sumitomo Electric Hartmetall

  • Die neue Sorte AC8025P findet ihren Platz bei der vielseitigen Stahlbearbeitung, vor allem im Schruppen und Volumenzerspanen, aber auch zum einfachen Schlichten an wechselnden Werkstücken bis hin zum leicht unterbrochenen Schnitt. Bild: Sumitomo Electric Hartmetall

    Die neue Sorte AC8025P findet ihren Platz bei der vielseitigen Stahlbearbeitung, vor allem im Schruppen und Volumenzerspanen, aber auch zum einfachen Schlichten an wechselnden Werkstücken bis hin zum leicht unterbrochenen Schnitt. Bild: Sumitomo Electric Hartmetall

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Sumitomo Electric Hartmetall GmbH

Siemensring 84
DE 47877 Willich
Tel.: 02154-4992-0
Fax: -41072

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics