nach oben
maschine+werkzeug 01/2018

Kühlung an der Wirkstelle

Extra Präzisionswerkzeuge

Drehen/Stechen - Auf der Nortec in Hamburg präsentierte Horn unter anderem die Stechsysteme 209 und 216 mit Klemmhaltern zur Innenkühlung sowie Erweiterungen des Portfolios von Boehlerit für Drehbearbeitungen.

Die Stechsysteme 209 und 216, die Horn auf der Nortec zeigte, eignen sich für die Innenbearbeitung von Bohrungen ab 16 Millimeter Durchmesser (System 209) und ab 20 Millimeter Durchmesser (System 216).

Bei Einfahrlängen bis 50 Millimeter ist eine Einstechtiefe von 7,5 Millimetern realisierbar. Wesentliche Bestandteile der beiden Systeme sind die Klemmhalter mit Innenkühlung und die zweischneidigen Wendeschneidplatten mit Schneidbreiten von 2 bis 6 Millimetern. Der robuste Schaft mit ellipsenförmigem Querschnitt am Bohrstangenhals gewährleistet sehr gute Dämpfungseigenschaften. Die Schäfte in g6-Qualität sind in linker und in rechter Ausführung lagerhaltig.

Der Kühlmittelstrahl tritt sowohl aus einer Düse im Spannfinger als auch seitlich am Klemmhalter aus. Beide Kühlschmierstoffstrahlen bewirken eine effiziente Kühlung der Wirkstelle und eine kontrollierte, effektive Späneabfuhr aus dem Inneren des Werkstücks.

Die präzisionsgesinterten, zweischneidigen Wendeschneidplatten mit Schneiden von zwei bis sechs Millimeter Breite aus dem Sub-?strat AS45 sind mit den Geometrien .5, .1A und .KF für Werkstoffe mit mittlerer Festigkeit erhältlich. Alle drei Geometrien überzeugen durch eine gute Spankontrolle und einen gezielten Spanbruch – auch bei langspanenden Werkstoffen.

Die Klemmhalter des Systems 209 mit einem Schaftdurchmesser von 16 Millimetern erlauben Einfahrlängen bis 30 Millimeter bei einer Stechtiefe von 3,5 Millimetern. Bei Bohrungen ab 18 Millimetern Durchmesser kann mit einem stabileren Schaftdurchmesser (20 Millimeter), ebenfalls bei 30 Millimeter Einfahrlänge, eine Stechtiefe von 5 Millimetern realisiert werden.

Das System 216 findet den Einsatz bei Inneneinstichen in Bohrungen ab einem Durchmesser von 20 Millimetern. Dafür sind Klemmhalter mit einem Schaftdurchmesser ab 20 Millimeter lieferbar. Bei diesen Abmessungen können Stechtiefen bis 7 Millimeter realisiert werden, bei einer Auskraglänge von 2xD.

  • Die Systeme 209 und 216 haben eine innere Kühlmittelzufuhr und gute Dämpfungseigenschaften durch den Schaft. Bild: Horn

    Die Systeme 209 und 216 haben eine innere Kühlmittelzufuhr und gute Dämpfungseigenschaften durch den Schaft. Bild: Horn

  • Boehlerit erweitert sein ISO-Programm um Halter mit interner Kühlmittelzufuhr. Bild: Horn

    Boehlerit erweitert sein ISO-Programm um Halter mit interner Kühlmittelzufuhr. Bild: Horn

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics