nach oben
maschine+werkzeug 07/2012

Kombiniert zum Erfolg

Technik - Werkzeuge

Drehen - Das WSI-System von Schwanog setzt neue Maßstäbe bei der Innenbearbeitung. Innenstechen, Innendrehen oder beides kombiniert ist in einem einzigen Arbeitsgang möglich.

Gerade in Hochtechnologiebranchen wie Automotive, Maschinenbau oder Aerospace sind Qualität, höchste Funktionalität und optimierte Kostenstrukturen die entscheidenden Parameter der Wettbewerbsfähigkeit. Durch den in den vergangenen beiden Jahren deutlich verschärften Wettbewerb in Billiglohnländern wie China oder Indien ist die kontinuierliche Optimierung der Produktivität die zentrale Herausforderung für die deutschen Drehteilehersteller.

Schwanog hat sich mit seinen individuell gefertigten Einstechwerkzeugen auf hochproduktive Lösungen für seine Kunden spezialisiert. In klar definierten Prozessschritten werden diese Lösungen entwickelt und in den Werken in Obereschach, Frankreich und den USA in kürzester Zeit gefertigt.

Hohe Zeitersparnis

Ein Beispiel für die Innovationskraft von Schwanog ist das WSI-System. Damit sind sowohl das Innenstechen und als auch das Innendrehen sowie beide Varianten in einem einzigen Arbeitsgang ohne Werkzeugwechsel möglich. Durch die exzentrische Schnellwechselspannung wird eine weitere erhebliche Zeitersparnis erreicht. Lediglich eine Viertel- bis halbe Umdrehung ist nötig, um den Wechseleinsatz zu lösen. Damit ergibt sich eine extrem geringe Werkzeugwechselzeit bei höchster Wechselgenauigkeit. Bedingt durch die Wechselgenauigkeit von weniger als 0,02 Millimeter ist eine Werkzeugvoreinstellung beim Tausch der WSI-Platten in der Regel nicht nötig. Durch die Auswahlmöglichkeit verschiedener Hartmetallsorten und Beschichtungen sowie der damit verbundenen Flexibilität der Schnittgeschwindigkeit und Vorschübe lassen sich fast alle Anwendungen realisieren.

Die Werkzeughalter sind mit Innenkühlung ausgestattet und damit auf Langzeiteinsätze ausgelegt. In der Z-Achse sind die individuell nach Kundenanforderung gefertigten Innen-Stech-/Dreheinsätze in der Länge stufenlos verstellbar. Mit dieser Schwanog-Systemtechnik sind in der Regel Durchmesser herstellbar, die größer als zwei Millimeter sind.

Nach Ansicht von Schwanog-Vertriebsleiter Peter Schöninger sind mit dem WSI-System je nach Kunde Produktivitätssteigerungen bis zu 80 Prozent möglich, was in vielen Fällen eine Reduzierung der Werkstückkosten bedeutet. Schöninger sieht noch gewaltiges Potenzial zur Produktivitätsoptimierung in der deutschen Drehteileindustrie, das Schwanog mit zwölf Anwendungsbereichen und hocheffizienten Lösungen maßgeblich verbessern kann. Investitionen in robotergestützte Fertigungszentren und die kontinuierliche Optimierung der Prozesse sorgen dafür, dass die Lieferzeiten so kurz wie möglich gehalten werden.

www.schwanog.com

  • Verschiedene WSI-Werkzeuge.

    Verschiedene WSI-Werkzeuge.

  • WSI kombiniert Innendrehen und -stechen.

    WSI kombiniert Innendrehen und -stechen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Schwanog Siegfried Güntert GmbH

Niederschacher Straße 36
DE 78052 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07721-9489-0
Fax: -99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics