nach oben
06.09.2017

Innovative Schneidstoffe für Guss, Stahl und rostfreie Werkstoffe

Eine der bislang am häufigsten im neuen Werkzeugsystem Thetatec 45N von Bohelrit eingesetzten Schneidstoffsorten ist die BCK15M. Sie basiert auf einem optimierten K15-Hartmetall für das ausgesuchte Rohstoffe verwendet werden und ist ideal für Gussbearbeitungen.

Eine Besonderheit ist die patentierte, neuartige Teraspeed-2.0-AlTiN-Schicht. Diese mittels HR-CVD Technologie (HR = High Reactivity) abgeschiedene AlTiN-Schicht, kombiniert erstmals auf Grund des hohen Aluminiumgehaltes und ihrer neuartigen Nanostruktur so gegenläufige Eigenschaften wie eine hohe Zähigkeit mit gleichzeitiger extremer Schichthärte und Verschleißbeständigkeit.

  • Thetatec 45N: Planfräser für große Schnitttiefen aus dem neuen Fräsprogramm von Boehlerit. Bild: Boehleri

    Thetatec 45N: Planfräser für große Schnitttiefen aus dem neuen Fräsprogramm von Boehlerit. Bild: Boehlerit

  • Die Thetatec 45N sind Aufsteckfräser mit 45°-Anstellwinkel, bestückt mit achtschneidigen, sogenannten SNMX-Wendeschneidplatten, von denen sich auch die Werkzeugbezeichnung ableitet. Bild: Boehlerit

    Die Thetatec 45N sind Aufsteckfräser mit 45°-Anstellwinkel, bestückt mit achtschneidigen, sogenannten SNMX-Wendeschneidplatten, von denen sich auch die Werkzeugbezeichnung ableitet. Bild: Boehlerit

  • Die neuen Thetatec-45N-Planfräs-Werkzeugsysteme sind von Boehlerit optimal ausgelegt für Bearbeitungen mit hohen Schnitttiefen. Bild: Boehlerit

    Die neuen Thetatec-45N-Planfräs-Werkzeugsysteme sind von Boehlerit optimal ausgelegt für Bearbeitungen mit hohen Schnitttiefen. Bild: Boehlerit

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Die moderne HR-CVD Beschichtung bietet wirtschaftliche Trockenbearbeitung bei erhöhten Schnittgeschwindigkeiten. Damit ist die BCK15M ideal für die Trockenbearbeitung von Grau-guss (GJL), Kugelgraphitguss (GJS), Temperguss und legiertem Guss.

Für härtere Werkstoffe hat Boehlerit die BCK20M mit einem zähen K20-Substrat und einer dicken PVD-Beschichtung im Programm. Diese Schneidstoffsorte wird für die Bearbeitung von Gussmaterialien verwendet. Darüber hinaus ermöglicht sie auch das Schlichten bei der Stahlbearbeitung und die Bearbeitung von Kaltarbeitsstählen, härter als 45 HRC.
Sehr gute Ergebnisse bei der Stahlbearbeitung werden mit der Schneidstoffsorte BCP25M erzielt. Dies ist eine Mehrbereichssorte zum Fräsen von unlegiertem, niedrig legiertem, hochlegiertem und rostfreiem Stahl. Eine Besonderheit dieser Schneidstoffsorte ist die PVD-Beschichtung. Dabei handelt es sich um die sogenannte Goldlox-Schicht, eine dicke PVD-AlTiN-Schicht, speziell fürs Fräsen. Sie bietet eine hohe Verschleißbeständigkeit bei hohen Temperaturen und eine erhöhte Standzeit bei unterschiedlichen Stählen. Außerdem erleichtert die besonders glatte und gelbe Goldlox-Deckschicht die Verschleißerkennung. Diese Schneidstoffsorte eignet sich besonders für hohe Schnittgeschwindigkeiten bei der Trocken- oder Nassbearbeitung unter stabilen Bedingungen.

Eine Alternative für die Stahlbearbeitung ist die Schneidstoffsorte BCP30M. Ihr besonders zähes Hartmetallsubstrat garantiert hohe Bearbeitungssicherheit in einem breiten Stahlwerkstoffspektrum. Auch dieser Schneidstoffsorte verleiht die spezielle Teraspeed-2.0-AlTiN-Schicht hohe Zähigkeit, extreme Schichthärte und Verschleißbeständigkeit.
Ergänzend gibt es die universelle Stahlfrässorte BCP35M. Sie basiert auf einer zähen Hartmetallsorte und ist ebenfalls Goldlox beschichtet. Sie ist besonders gut geeignet zum Trockenfräsen bei niedrigen bis mittleren Schnittgeschwindigkeiten unter schwierigen Bedingungen.

Zur Bearbeitung von rostfreien Werkstoffen gibt es die Schneidstoffsorten BCM35M und BCM40M. Erstere ist eine Feinkornsorte mit einer verschleißfesten PVD-Beschichtung zur Nass- und Trockenbearbeitung von rostfreien und austenitisch rostfreien Materialien.

Die BCM40M hat ein extrem zähes, relativ feinkörniges Hartmetallsubstrat mit dünner, glatter PVD-Beschichtung. Diese Schneidstoffsorte ist ideal zum Fräsen von austenitisch rostfreien Stählen und Werkstoffen aus der Duplexgruppe mit niedrigen bis mittleren Schnittgeschwindigkeiten. Sie ist auch für die Nassbearbeitung geeignet, hier wird jedoch Minimalmengenschmierung empfohlen.

Ergänzend zu den Wendeschneidplatten für die Schruppbearbeitung bietet Boehlerit auch Platten mit Wiper-Geometrie, für hohe Oberflächengüten an. Für die Thetatec-45N-Planfräser ist dies eine SNEX, also ebenfalls eine quadratische Wendeschneidplatten, allerdings mit zwei Schneiden. Sie sorgt für einen sehr guten Schlichtschnitt bei niedriger Schnitttiefe. Dabei wird der maximale Vorschub pro Umdrehung auf die Schneidkantenlänge angepasst und die Schnittgeschwindigkeit deutlich erhöht.

Unternehmensinformation

Boehlerit GmbH & Co. KG

Werk VI-Straße
AT 8605 KAPFENBERG
Tel.: 00433862-300-0
Fax: -560

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen