nach oben
11.11.2013

Inneneinstechen mit Innenkühlung

Spektrum

Zum Inneneinstechen in Bohrungen ab 16 mm Durchmesser dient bei dem neuen Stechsystem 209 von Horn ein Klemmhalter mit einem Schaftdurchmesser D = 16 mm.

Bild 1: Inneneinstechen mit Innenkühlung

Hier geht es zu den Neuheiten von Horn.

Die Einstechtiefe in Bohrungen bis 30 mm Tiefe beträgt Tmax = 3,5 mm. Die Kühlmittelzufuhr über Spannfinger und eine zusätzliche Bohrung im Schaft sorgen für hohe Standzeiten und einen effektiven Spänetransport. Bei Bohrungen ab 18 mm Durchmesser können mit einem Schaftdurchmesser D = 20 mm, bei einer Einfahrtiefe von bis zu 30 mm, Einstiche mit einer Tiefe von Tmax = 5 mm gestochen werden. Für den Schaft in h6-Qualität sind Klemmhalter in linker und in rechter Ausführung lieferbar. Die präzisionsgesinterte zweischneidige Wendeschneidplatte mit einer Schneidenbreite von 2 mm aus dem Substrat AS45 mit den Geometrien ›.5‹ und ›.1A‹ sorgt für sehr gute Spankontrolle.

Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics