nach oben
maschine+werkzeug 10/2012

Ideal fürs Zerspanen

EXTRA - Präzisionswerkzeug

Wendeschneidplatten - Für unterschiedliche Fräsarbeiten sind verschiedene Werkzeuge notwendig. Mitsubishi bietet die neue Hochleistungs-Wendeschneidplatten MC6025 für die Leichtzerspanung bis hin zur Schruppanwendung an.

Die MC6025-Hochleistungswendeschneidplatten sind mit optimierten Beschichtungen versehen und jetzt auch als Variante für Schruppzerspanung (RP) erhältlich.

Die neueste Hochleistungs-Wendeschneidplatte MC6025 von Mitsubishi für P20-Stahl verfügt über die ›2-in-1‹-Technologie. Dabei werden zwei Typen von CVD-Beschichtungen miteinander kombiniert, um eine optimale Bearbeitungsperformance gewährleisten.

Optimale Kombination

Die extrem glatte Oberflächenschicht - eine CVD-Nanostrukturschicht – besteht aus TiCN, das durch die Anwendung des Kristallwachstum-Kontrolltechnologie-Verfahrens feiner und gleichmäßiger gemacht wurde. Darüber hinaus erlaubt diese Technologie eine erheblich gleichmäßigere Al2O3-Schicht, welche die wichtige Verschleiß- und Bruchfestigkeit gewährleistet und dadurch eine verlängerte Werkzeugstandzeit ermöglicht, die bei den hohen Schnittgeschwindigkeiten in der P20-Güteklasse erforderlich sind.

Die Peripherfieflächen weisen eine schwarze und sehr glatte Beschichtung auf. Diese Beschichtung

zeichnet sich ebenfalls durch außerordentliche Glätte aus, welche die Verschleißentwicklung bei der Bearbeitung dank verminderter Reibung stabilisiert und zu höherer Maßgenauigkeit des Bauteils beiträgt. Außerdem verhindert die verminderte Reibung einerseits einen unerwarteten Bruch der Schneide sowie ein Verschweißen von Spänen und erlaubt andererseits eine stabile Bearbeitung über längere Zeiträume.

Die Entwicklung des Hartmetallsubstrats wurde zudem speziell darauf abgestimmt, um im Zusammenwirken mit den Oberflächenbeschichtungen eine optimale Kombination zu bieten. Das Substrat weist eine ideale innere Komposition und eine Verteilung von Härte und Zähigkeit auf, die einen extremen Widerstand gegen plastische Verformung näher an der Oberfläche bietet. Sie besitzt aber auch die im Kern erforderliche Gesamtzähigkeit, um bei starken Belastungen einen Bruch der Wendeschneidplatten zu verhindern.

Die Mitsubishi-Spanbrecher-Geometrie hat Zuwachs bekommen: den RP-Spanbrecher für Schruppzerspanung. Der neue RP-Spanbrecher eignet sich hervorragend für schwereres Zerspanen und zeichnet sich durch eine Schneidkante mit hoher Bruchfestigkeit und durch eine graduelle Spanbrechergeometrie zur Verminderung von Spänestau aus.

www.mitsubishicarbide.com

Unternehmensinformation

Mitsubishi Materials Corporation

Comeniusstr. 2
DE 40670 Meerbusch
Tel.: 02159-9189-0
Fax: -40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics