nach oben
21.03.2013

Ideal bei erschwerten Bedingungen

Extra - Drehen, Bohren, Fräsen

Der Schweizer Werkzeugspezialist Alesa hat einen neuen Schneidstoff aus Hochleistungsarbeitsstahl für Wendeschneidplatten entwickelt.

Bild 1: Ideal bei erschwerten Bedingungen

Der Schweizer Werkzeugspezialist Alesa hat einen neuen Schneidstoff aus Hochleistungsarbeitsstahl für Wendeschneidplatten entwickelt. ›X2‹ bietet neben einer hohen Zähigkeit auch eine sehr hohe Temperaturbeständigkeit. Die neuesten Beschichtungen auf TiAlN- oder AlCrN-Basis sorgen zudem für bessere Standzeiten und eine höhere Effektivität. Auch Substrat-Eigenschaften und die Schneidengeometrien wurden optimiert. X2 zeigt hervorragende Eigenschaften bei Fräsbearbeitungen in hochlegierten rostfreien Stählen bis über 1500 Newton pro Quadratmillimeter.

Auch unter erschwerten Bedingungen wie Vibrationen ist der Schneidstoff eine Alternative, wenn Hartmetall-Lösungen keine optimalen Ergebnisse bringen. Die X2-Wendeschneidplatten sind momentan für die Alesa-Fräsköpfe vom Typ ›Twist AOFT15‹ und ›AOFT20‹ ab Lager erhältlich.

Unternehmensinformation

Alesa AG Werkzeugfabrik

Schulstrasse 11
CH 5707 SEENGEN
Tel.: 004162-7676-262
Fax: -282

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics