nach oben
24.02.2016

Hohe Qualität beim Kopierfräsen

Spektrum

Bild 1: Hohe Qualität beim Kopierfräsen

Beim Schlichten im Gesenk- und Formenbau sind Prozesssicherheit, gute Oberflächengüte und lange Standzeiten bei hohen Schnittgeschwindigkeiten gefragt. Der neue Kopierfräser ›HSCline Superfinish2‹ von LMT Fette erfüllt diese Anforderungen besonders beim Schlichten von gehärtetem Stahl im Bereich von 56 bis 65 HRC. Durch seine Schneidengeometrie mit optimierter Schneidkantenpräparation erhöht sich die Standzeit deutlich. Das Werkzeug mit Multilayer-PVD-Hochleistungsbeschichtung erreicht eine hohe Prozesssicherheit. Wenn es nicht allein auf hohe Standzeit ankommt, sondern auch auf Schnelligkeit, kann die Strategie reduzierter Bearbeitungszeit angewendet werden. Außerdem besitzen die Fräser zwei Schneiden und sind in den Ausführungen kurz und lang für die Durchmesser von vier bis zwölf Millimeter mit einer Radiustoleranz der Schneide bei ± 5 µm verfügbar.

www.lmt-tools.de

Unternehmensinformation

LMT Shared Service GmbH & Co. KG

Grabauer Str. 24
DE 21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151-12-498
Fax: -1277-498

LMT Shared Service GmbH & Co. KG

Grabauer Str. 24
DE 21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151-12-498
Fax: -1277-498

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics