nach oben
07.08.2019

Hoffmann Group zeigt physische und digitale Neuheiten in Halle 3

Ein Zentriertisch, eine Fräserlinie und und ein digitales Tool Management System zur Verbesserung von Werkzeugeinsatz und –verwaltung gehören zu den Highlights des diesjährigen EMO-Auftritts der Hoffmann Group.

Unter dem Messemotto „From Concept to Reality“, zeigt die Hoffmann Group auf der EMO, wie sie den gesamten Produktionsprozess mit physischen und digitalen Produkten begleiten kann: Mit digitalen Services vereinfacht sie die CAM-Programmierung, mit Qualitätswerkzeugen unterstützt sie die Fertigung bis hin zur Qualitätssicherung und mit einem neuen Tool Management, das auf der EMO Weltpremiere feiern wird, ermöglicht sie eine fortlaufende Verbesserung des Werkzeugeinsatzes.

  • From Concept to Reality” – unter diesem Messemotto stellt die Hoffmann Group auf der EMO 2019 ihre neuen Produkte aus. Bild: Hoffmann Group

    "From Concept to Reality” – unter diesem Messemotto stellt die Hoffmann Group auf der EMO 2019 ihre neuen Produkte aus. Bild: Hoffmann Group

  • Der neue Garant Xtric besticht durch ein Backenschnellwechselsystem mit Klickmechanismus und macht Vorprägen überflüssig. Bild: Hoffmann Group

    Der neue Garant Xtric besticht durch ein Backenschnellwechselsystem mit Klickmechanismus und macht Vorprägen überflüssig. Bild: Hoffmann Group

  • Die neue Fräserlinie ‚Garant Master Alu‘ für die Aluminiumbearbeitung umfasst Werkzeuge für jede Anwendung. Bild: Hoffmann Group

    Die neue Fräserlinie ‚Garant Master Alu‘ für die Aluminiumbearbeitung umfasst Werkzeuge für jede Anwendung. Bild: Hoffmann Group

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Ein weiteres Messe-Highlight wird Zentrischspanner Garant Xtric für die Roh- und Fertigteilspannung sein. Er macht ein Vorprägen überflüssig und besticht durch ein neuartiges Backenschnellwechselsystem, welches per Klickmechanismus einen unkomplizierten, raschen und werkzeuglosen Umbau ermöglicht. Zudem stellt die Hoffmann Group für die Gewindebearbeitung rostfreier Stähle den Spezialisten Garant Master Tap Inox und die neue Fräserlinie Garant Master Alu‘ für die Aluminiumzerspanung vor. Letztere umfasst eine komplette Werkzeugserie für jede Anwendung – vom einschneidigen Schaftfräser über den Schlichtfräser und den Kordelschruppfräser bis hin zum Taschenfräser und Torusfräser.

Neben diesen besonderen Exponaten präsentiert die Hoffmann Group auf der EMO zahlreiche Erweiterungen ihrer bestehenden Programme, darunter TPC-Werkzeuge aus der Fräserlinie Garant Master Titan, eine Wendeschneidplatte und VHM Tonnenfräser für Parabolic Performance Cutting (PPC) sowie die neueste Version des Messmikroskops Garant MM1 mit bis zu zehn Mal größerem Bildfeld.

EMO,Halle 3, Stand A06

Unternehmensinformation

HOFFMANN SE

Haberlandstr. 55
DE 81241 München
Tel.: 089-8391-0
Fax: -89

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Ceratizit: Leidenschaft für Hartmetall - vom Erz zum fertigen Produkt


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics