nach oben
28.02.2018

Hochleistungsgewindebohrer für ein umfangreiches Werkstoffspektrum

Die Hoffmann Group hat ihre Garant-Master-Werkzeugfamilie für die Hochleistungszerspanung um einen Universal-Hochleistungsgewindebohrer ergänzt. Das Werkzeug erzielt eine hohe Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit in einem deutlich umfangreichen Werkstoffspektrum, darunter Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss.

Der Schlüssel zur Vielseitigkeit des Garant-Master-Tap ist seine Fähigkeit, Späne perfekt abzuführen. Diese besondere Eigenschaft verdankt er einer neuen Schneidkantengeometrie sowie optimierten Spanräumen, die das prozesssichere Ausbringen der Späne begünstigen. Wickel- und Wirrspäne werden dabei konsequent vermieden.

  • Der neue Gewindebohrer Garant-Master-Tap erzielt herausragende Ergebnisse in einem breiten Werkstoffspektrum, darunter Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss. Bild: Hoffmann Group

    Der neue Gewindebohrer Garant-Master-Tap erzielt herausragende Ergebnisse in einem breiten Werkstoffspektrum, darunter Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss. Bild: Hoffmann Group

  • Der Garant-Master-Tap ist das jüngste Mitglied der Garant-Master-Produktfamilie. Bild: Hoffmann Group

    Der Garant-Master-Tap ist das jüngste Mitglied der Garant-Master-Produktfamilie. Bild: Hoffmann Group

  • Der optimierte Zahnrücken gewährleistet den prozesssicheren Einsatz in unterschiedlichen Materialien. Er schert den Span optimal ab und glättet die Spanwurzel. Bild: Hoffmann Group

    Der optimierte Zahnrücken gewährleistet den prozesssicheren Einsatz in unterschiedlichen Materialien. Er schert den Span optimal ab und glättet die Spanwurzel. Bild: Hoffmann Group

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Beim Reversieren in der Grundlochbearbeitung ist der Garant-Master-Tap extrem prozesssicher, denn die Späne werden über den speziell konstruierten Zahnrücken gezielt abgeschert und die Spanwurzeln geglättet – und das bei verschiedenen Materialien wie Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss. Durch seine gezielt verrundeten Schneidkanten profitiert das Werkzeug insbesondere bei der Bearbeitung hochfester Stahlwerkstoffe. Die Verrundung sorgt außerdem für ein definiertes und kontinuierliches Verschleißverhalten ohne Ausbrüche und dadurch für eine längere Standzeit.

Um besonders hohe Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit zu erzielen, hat sich die Hoffmann Group bei der Fertigung des neuen Garant-Master-Tap für einen hochwertigen HSS-E-PM-Schneidstoff und eine AlTiX-Hochleistungsbeschichtung entschieden. Die spezielle ultraglatte AlTiX-Beschichtung schützt vor vorzeitigem Verschleiß und erlaubt selbst in Al-Knetlegierungen hohe Schnittgeschwindigkeiten, denn die geringen Reibwerte vermeiden Materialaufklebungen und Gewindefraß. Dank seines speziellen Führungsgewindes erzielt das Werkzeug auch in duktilen Kupferlegierungen präzise Ergebnisse ohne Axialverschnitt.

Unternehmensinformation

HOFFMANN Group GmbH

Haberlandstr. 55
DE 81241 München
Tel.: 089-8391-0
Fax: -89

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics