nach oben
11.01.2017

Hochleistungs-Fräser für Werkstoffe bis HRC 67

Zecha bietet seine Peacock-Hochleistungsfräser der Serien 581P, 583P und 597P jetzt in neuen Abmessungen und mit WAD-Beschichtung an. Dadurch sind die Werkzeuge besonders für die HSC-Bearbeitung von Werkstoffen bis HRC 67 geeignet.

Damit unterstützt Zecha insbesondere Anwender aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie, dem Werkzeug- und Formenbau sowie dem Maschinenbau, um solche Materialien noch gezielter zerspanen zu können.

  • Die vierschneidigen Hochleistungsfräser der Serie 597P von Zecha eignen sich besonders für die HSC-Bearbeitung von hochlegiertem und gehärtetem Stahl bis 67 HRC. Bild: Zecha

    Die vierschneidigen Hochleistungsfräser der Serie 597P von Zecha eignen sich besonders für die HSC-Bearbeitung von hochlegiertem und gehärtetem Stahl bis 67 HRC. Bild: Zecha

  • Für die Bearbeitung von pulvermetallurgischen Stählen, Wolframkupfer, Ni-Cr-Legierungen und Cobalt-Chrom im Mikrobereich sind die Peacock-Fräser die optimale Lösung. Bild: Zecha

    Für die Bearbeitung von pulvermetallurgischen Stählen, Wolframkupfer, Ni-Cr-Legierungen und Cobalt-Chrom im Mikrobereich sind die Peacock-Fräser die optimale Lösung. Bild: Zecha

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Feinste Oberflächen, hohe Maß- und Formgenauigkeit bei Bestwerten in puncto Wirtschaftlichkeit – das erreichen die Peacock-Fräser auch aufgrund von angepassten neuen Schaftgeometrien mit weichen Radiusübergängen. Dazu tragen außerdem die besonders feine Schneidkanten-Struktur, die ausgeklügelte Nutform, die für die nötige Stabilität sorgt, sowie die ideale Stirngeometrie bei, dank dieser die Späne zuverlässig abgeführt werden. Aus diesen Eigenschaften heraus ergibt sich das optimale Werkzeug zum Bearbeiten von Werkstoffen wie pulvermetallurgischen Stählen, Wolframkupfer, Ni-Cr-Legierungen und Cobalt-Chrom.

Im Durchmesserbereich von 0,2 bis 12,0 Millimeter gibt es die Peacock Kugelfräser 581P mit zwei Schneiden. Die neuen dreischneidigen Werkzeuge sind von 1,0 bis 8,0 Millimeter Durchmesser erhältlich. Wollen Zerspaner auf vierschneidige Kugelfräser zurückgreifen, stehen ihnen diese nun in neuen Abmessungen von 3,0 bis 8,0 Millimeter Durchmesser bereit. Aus der Peacock-Reihe gibt es ebenfalls zweischneidige Torusfräser: Serie 583P ist im Durchmesserbereich 0,2 bis 6,0 Millimeter verfügbar und zerspant wie auch die Kugelfräser enorm präzise.

Mit 0,8 bis 6,0 Millimeter Durchmesser sowie einem Drallwinkel von 30° sind die vierschneidigen VHM-Torusfräser der Serie 597P mit Freilänge für nahezu jede Applikation im Mikrobereich zuverlässige Helfer. Alle Fräser – egal ob zwei-, drei- oder vierschneidig – überzeugen durch präzisen Schnitt bis ins Zentrum mit allen Schneiden.

Arndt Fielen, Vertriebsleiter bei Zecha: „Um die Hartbearbeitung von Werkstoffen bis HRC 67 ausfallsicher meistern zu können, ist es notwendig, die Werkzeuge mit enormen Vorschüben und Schnittgeschwindigkeiten zu fahren. Beim HSC-Fräsen lassen sich damit sowohl ein Höchstmaß an Zeit einsparen als auch hervorragende Oberflächenqualitäten erzielen. Einen Haken hat die an sich sehr wirtschaftliche Strategie jedoch: die extremen Temperaturen, die das Ganze erschweren. Denn die Hitze, die normalerweise bei der anspruchsvollen Hartbearbeitung anfällt, beansprucht die Werkzeuge sehr stark.“

Mit den robusten Peacock-Fräsern lassen sich Belastungen durch Hitze nahezu komplett vermeiden, denn durch die leichtschneidende Bauart und die glatte WAD-Beschichtung entstehen erst gar keine hohen Temperaturen bei der Zerspanung. Späne werden dank glatt polierter Spankammern schnell vom Werkzeug abgeführt, sodass sich die Prozesstemperatur sehr gut kontrollieren lässt. Die stabile Schaft- beziehungsweise Schneidengeometrie sorgt für ein deutliches Standzeit-Plus.

Unternehmensinformation

Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmH

Benzstraße 2
DE 75203 Königsbach-Stein
Tel.: 07232-3022-0
Fax: -25

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics