nach oben
16.02.2010

Highspeed in Gusseisen

Spektrum

Mit der Sorte CC6190 präsentiert Sandvik Coromant eine neue Siliziumnitrid-Keramiksorte, die für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Gusseisen ausgelegt ist.

Bild 1: Highspeed in Gusseisen

Die innovative Sorte bietet Kunden eine Reihe von Vorteilen, etwa die Möglichkeit, prozesssicher höhere Schnittgeschwindigkeiten zu fahren, um die Produktivität zu steigern. Siliziumnitridkeramik ist ein Werkstoff, dessen längliche Siliziumnitridkristalle ein stabiles Gitter mit ausgezeichnetem Zähigkeitsverhalten bilden. Bei der Sorte CC6190 ist der Glasphasenanteil reduziert, um eine höhere Verschleißfestigkeit zu gewährleisten. Dadurch kann beim Fräsen und Drehen in Gusseisen die Schnittgeschwindigkeit entscheidend gesteigert werden.

www.sandvik.coromant.com/de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics