nach oben
maschine+werkzeug 05/2011

Hartbearbeitung der anderen Art

Werkzeuge

Hartdrehen/-stechen – Zur wirtschaftlichen Hartbearbeitung empfiehlt Iscar CBN-Wendescheidplatten mit angepasster Mikrogeometrie und Werkzeuge zum drallfreien Hartstechen.

Zwei anspruchsvolle Bearbeitungsprojekte

Jüngste Beispiele für die auch im neuen Unternehmen der Familie Maier erfolgreich praktizierte Zusammenarbeit zwischen Para als Betreuer und Iscar als Lieferant im Bereich der Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren sind zwei anspruchsvolle Bearbeitungsprojekte. Das eine Projekt betraf die Dreh-Hartbearbeitung von Präzisionsstiften für Presswerkzeuge, weil die Konturen und die damit verbundene Labilität der Stifte eine ansonsten anzuwendende Rundschleifbearbeitung gar nicht mehr erlaubten.

Die Stifte bestehen aus Werkstoffen wie 1.2379, 1.2842, 1.3343, Hasteloy etc. und weisen nach dem Härten 62 HRC auf. Die große Herausforderung bei der Präzisionsbearbeitung dieser Stifte ist, dass sowohl hochgenaue Konturen als auch eine hervorragende Kantenstabilität und optimale Oberflächen gefordert sind. Zudem darf der Durchmesser an der dicksten Stelle zwar 20 beziehungsweise 17 mm, an der dünnsten Stelle aber nur noch 3 mm aufweisen. Dadurch sind je nach Bearbeitungsstrategie und Werkzeugeinsatz Vibrationen vorprogrammiert. Diese drücken sich in sehr unbefriedigenden Bearbeitungs- und Oberflächenergebnissen sowie in einem nicht mehr akzeptablen Verschleißverhalten aus. Mit der vielschichtigen Problematik konfrontiert, zog Emil Störrle, verantwortliche für technische Beratung und Verkauf bei Para, den in diesem Gebiet tätigen Kollegen Markus ¬Pohle, zuständig für Anwendungstechnik und Beratung bei Iscar Germany, hinzu. Beide machten sich dann im Team ans Werk.

  • Drehwerkzeuge für die Schrupp- und Schlicht-Hartbearbeitung verschiedener Presswerkzeug-Stifte mit HRC 62.

    Drehwerkzeuge für die Schrupp- und Schlicht-Hartbearbeitung verschiedener Presswerkzeug-Stifte mit HRC 62.

  • Iscar-Standard-Drehwerkzeug mit CBN-Schneideinsatz für die Hartbearbeitung eines Presswerkzeug-Stiftes mit HRC 62.

    Iscar-Standard-Drehwerkzeug mit CBN-Schneideinsatz für die Hartbearbeitung eines Presswerkzeug-Stiftes mit HRC 62.

  • Drallfrei-Hartstechwerkzeug von Iscar zusammen mit einem innenverzahnten Getriebebauteil.

    Drallfrei-Hartstechwerkzeug von Iscar zusammen mit einem innenverzahnten Getriebebauteil.

  • Fanden gemeinsam die passenden Lösungen: Emil Störrle, technische Beratung und Verkauf bei Para, Markus Pohle, Anwendungstechnik und Beratung bei Iscar, Jochen Neusser, CNC-Fachkraft für Programmierung und Bedienung in der Prototypenfertigung bei M-Tec, und Herbert Volk, Produktspezialist Drehen bei Iscar (v. l.).

    Fanden gemeinsam die passenden Lösungen: Emil Störrle, technische Beratung und Verkauf bei Para, Markus Pohle, Anwendungstechnik und Beratung bei Iscar, Jochen Neusser, CNC-Fachkraft für Programmierung und Bedienung in der Prototypenfertigung bei M-Tec, und Herbert Volk, Produktspezialist Drehen bei Iscar (v. l.).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-9908-0
Fax: -93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Sauter Feinmechanik: Smarte Lösungen für die Fertigung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics