nach oben
maschine+werkzeug 07/2010

Gut gerüstet für Faserverbund

Technik

Spezialwerkzeuge - Herkömmliche Zerspanwerkzeuge aus konventionellen Schneidstoffen sind beim Bearbeiten von Faserverbundwerkstoffen leicht überfordert. Für solche Fälle liefert HAM Vollhartmetall- und Diamantwerkzeuge.

Der Spezialist für Vollhartmetall- und Diamantwerkzeuge HAM Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH mit Sitz in Schwendi-Hörenhausen hat sich der Werkzeugproblematik für die effiziente und wirtschaftliche Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen angenommen und bietet heute ein umfassendes Programm an VHM- und PKD-Standard- und Sonderwerkzeugen.

Als einer der wenigen Hersteller solcher Werkzeuge verfügt HAM über die komplette Prozesskette: ab der metallurgischen Entwicklung und Aufbereitung der Schneidstoffe über die Geometriegestaltung und das Präzisionsschleifen bis hin zur Beschichtungstechnologie und dem abschließendem Finish der Schneidenoberfläche.

Die Produkt- und Leistungspalette erstreckt sich dabei von der Analyse und Beratung über die Auslegung und die Produktion von VHM- und PKD-Werkzeugen zum Bohren, Bohrsenken, Senken, Bohrreiben, Reibsenken und Fräsen und schließt auch den Service für die Werkzeug-Aufbereitung mit ein.

Der Bereich Bohren, Bohrsenken und Senken beispielsweise von CFK-Bauteilen ist durch solche Anforderungen wie Vermeiden von Delamination (Ablösen von Materialschichten) sowie Ausfransungen (beim Bohrungsaustritt) geprägt, weshalb hier zum Bohren VHM-Bohrer des Typs One-Shot-Drill mit spezieller Diamantbeschichtung zur Anwendung kommen. Für die kombinierte Bohr-/Senkbearbeitung etwa von Nietloch-Bohrungen werden dann VHM-Bohrsenker mit Doppelanschnitt und angepasster Diamantbeschichtung gewählt, mit denen sich diverse Faserverbundwerkstoffe und Sandwichmaterialien wie CFK/Ti/Al, CFK/Al und CFK/Ti rationell zerspanen lassen. Je nach Werkstoff kommen zum Senken von Nietloch-Bohrungen aber auch PKD-Senker zur Verwendung. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf der Vermeidung von Rattermarken.

Die nächste Stufe bei der Bohrungsbearbeitung stellen das Bohrreiben und das Reibsenken dar. Hierfür bietet HAM kombinierte Spezialwerkzeuge, mit denen in einem Arbeitsgang Bohren und Reiben oder sogar Bohren, Reiben und Senken von Bauteilen aus CFK sowie CFK/Al und CFK/Ti-Sandwich möglich ist. Das Bohr-/Reibwerkzeug basiert auf dem VHM-One-Shot-Drill, weist aber eine spezielle Geometrie, doppelte Führungsfasen und polierte Spannuten auf. Das entsprechende Bohr-, Reib- und Senkwerkzeug gewährleistet eine hohe Maßhaltigkeit und eine gute Oberflächenqualität. Es vermeidet am CFK sowohl Delamination als auch Faserüberstände, sorgt für einen gratfreien Bohrungsaustritt am Titan und am Aluminium und steht auch für ein rattermarkenfreies Senken der Bohrung.

Geht es um die kombinierte Reib- und Senkbearbeitung von Bauteilen aus CFK-Al-Sandwich, lassen sich auch VHM-Stufenreibahlen mit Diamantbeschichtung einsetzen. Nicht unerwähnt bleiben sollte in diesem Zusammenhang, dass die Kombinationswerkzeuge zum einen Arbeitsgänge, zum anderen Werkzeuge und zum Dritten Werkzeugwechsel einsparen. Das führt insgesamt zu einer höheren Produktivität, kürzeren Durchlauf- und Bearbeitungszeiten und schließlich auch zu geringeren Werkzeugkosten.

Zum Fräsen von Außenkonturen werden wahlweise VHM-Standardfräswerkzeuge vom Typ HAM 407 mit ungleicher Drallsteigung oder auch Standardfräser aus PKD vom Typ HAM 3464/3465/3466 eingesetzt. Weitere Werkzeuge zur Bearbeitung von CFK-Materialien oder auch von kupferbeschichteten Platten sind in Form von VHM-Fräsern mit Diamantbeschichtung und VHM-Konturfräsern mit Diamantverzahnung vom Typ HAM Upcut oder HAM Downcut erhältlich. Letztere eignen sich besonders für die Bearbeitung dünner und labiler Werkstücke und erbringen dabei gute mittlere Oberflächenqualität.

www.ham-tools.com

  • Sandwich-Testwerkstück aus CFK/Ti/Al und die geeigneten HAM-Werkzeuge.

    Sandwich-Testwerkstück aus CFK/Ti/Al und die geeigneten HAM-Werkzeuge.

  • VHM-Fräser Upcut/Downcut zum Kantenfräsen von kupferbeschichtetem CFK-Material.

    VHM-Fräser Upcut/Downcut zum Kantenfräsen von kupferbeschichtetem CFK-Material.

  • Zweischneidiger VHM-Konturenfräser.

    Zweischneidiger VHM-Konturenfräser.

  • VHM-Konturenfräser und ein kombiniertes VHM-Bohr-/Senkwerkzeug für CFK-Material.

    VHM-Konturenfräser und ein kombiniertes VHM-Bohr-/Senkwerkzeug für CFK-Material.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

HAM GmbH Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH

Stegwiesen 2
DE 88477 Schwendi-Hörenhausen
Tel.: 07347-61-0
Fax: -142

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics