nach oben
maschine+werkzeug 07/2014

Goldbohrer als neuer Standard

Technik - Werkzeuge

Bohren - Die neue Wechselkopf-Bohrerserie ›Goldtwist‹ von Ingersoll überzeugt bei Hetec in Breidenbach. Durch Vorteile in Leistung und Handhabung wurde die Bohrerserie das Standard-Bohrwerkzeug bei dem Unternehmen.

Hier geht es zu den Goldtwist-Bohrern von Ingersoll.

Hohe Präzision, Flexibilität und termingerechte Lieferung sind Anforderungen an die gesamte zerspanende Industrie. Für ein Dienstleistungsunternehmen sind sie aber eine Grundvoraussetzung für den Erfolg und eine langfristige Zusammenarbeit mit seinen Kunden.

Hetec ist ein so ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Fräsbearbeitung. Der Kundenkreis ist in erster Linie der Werkzeug- und Formenbau, aber auch der Maschinenbau, die Elektroindustrie sowie die Robotertechnik. Hetec hat sich auf sehr aufwendige Fünf-Achs-Bearbeitungen spezialisiert, wobei die Einzelteilbearbeitung für den Werkzeug- und Formenbau sowie Kleinserien für den Maschinenbau die wesentlichste Rolle spielen.

Das Unternehmen wurde 1998 von den Brüdern Friedhelm und Günther Herhaus gegründet. Seither hat sich der junge Betrieb zu einem sehr erfolgreichen Dienstleister entwickelt. Dies liegt zum einen an dem Erscheinungsbild des Unternehmens und zum anderen in der Firmenphilosophie und Art der Auftragsbearbeitung. Beim Betreten der Fertigungshallen hat man bei Hetec eher den Eindruck, in einem wohl organisierten Verkaufsraum als in einem zerspanungstechnischen Betrieb zu sein. Werkzeuglager- und Bereitstellungsraum und auch die Lagerung der Vorrichtungen erinnern spontan an eine Fachmesse. Eine großzügige, penibel saubere und aufgeräumte Fertigungshalle trägt zum Ausstellungscharakter bei.

Noch imponierender erscheint das Unternehmen, wenn Friedhelm Herhaus die Unternehmensphilosophie und den Ablauf eines Auftrages erläutert: Jeder Auftrag wird von nur einem Mitarbeiter von A bis Z bearbeitet. Das bedeutet, der Mitarbeiter erhält den Datensatz vom Kunden. Er ist für die Programmierung, das Rüsten der Maschine, die Bearbeitung und für das Endergebnis selbst verantwortlich.

  • Friedhelm Herhaus (Geschäftsführung von Hetec) und Jürgen Kohlberger (Außendienstmitarbeiter von Ingersoll) planen die Testbearbeitung des Werkstückes mit 48 HRC.

    Friedhelm Herhaus (Geschäftsführung von Hetec) und Jürgen Kohlberger (Außendienstmitarbeiter von Ingersoll) planen die Testbearbeitung des Werkstückes mit 48 HRC.

  • Der ›Goldtwist‹-Bohrer von Ingersoll im Einsatz bei Hetetc.

    Der ›Goldtwist‹-Bohrer von Ingersoll im Einsatz bei Hetetc.

  • Die mit Goldtwist-Bohrern bestückten Werkzeugschränke stehen direkt neben den Bearbeitungszentren.

    Die mit Goldtwist-Bohrern bestückten Werkzeugschränke stehen direkt neben den Bearbeitungszentren.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773-742-0
Fax: -812

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics