nach oben
08.06.2015

Gewindebohrer für nichtrostende Stähle

Den neuen Inox-Gewindebohrer hat LMT Fette speziell zur Bearbeitung von nichtrostenden Stählen entwickelt. Diese schwierigen Werkstoffe stellen für ihn kein Hindernis dar.

Inox-Gewindebohrer Rasant von LMT Fette. Bild: LMT Fette

Die positiven Torsionseigenschaften des Schneidstoffs HSS-E, seine spezielle Geometrie und die reibungsarme multilayer Gleitschicht auf Basis TiAlN und WC/C sorgen für eine hohe Prozesssicherheit bei sehr gutem Spanfluss und minimaler Schmierung.

Der verlässliche und reproduzierbare Einsatz des Inox-Gewindebohrers garantiert laut LMT Fette eine hohe Wirtschaftlichkeit. Zur Steigerung von Qualität und Prozesssicherheit wird das Vorbohren mit dem X-Speed-Inox-Bohrersystem empfohlen.

Der neue Inox-Gewindebohrer ist in den Ausführungen Markant für Durchgangsgewinde und Rasant für Grundgewinde in den Abmessungsbereichen Metrisch, Metrisch Fein, UNC + UNF verfügbar.

Unternehmensinformation

LMT Shared Service GmbH & Co. KG

Grabauer Str. 24
DE 21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151-12-498
Fax: -1277-498

LMT Shared Service GmbH & Co. KG

Grabauer Str. 24
DE 21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151-12-498
Fax: -1277-498

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics