nach oben
maschine+werkzeug 10/2015

Gewinde herstellen mit Turbo-Effekt

Titelstory - Gewindeformen

Emuge-Franken – Bilfinger Maschinenbau hat bei Herstellung von UST-Gewinden für Turbinengehäuse von Schneiden auf Formen umgestellt. Die neuen Innoform-Gewindeformer von Emuge-Franken sorgen dabei für höhere Gewindequalität, Stabilisierung des Prozesses und 90 Minuten weniger Bearbeitungszeit pro Gehäuse.

Geht es um die Herstellung und Bearbeitung großer, schwerer und komplexer Teile aus Stahl, zählt Bilfinger Maschinenbau im oberösterreichischen Linz zu den ersten Adressen. Das war schon so, als das im Umfeld der verstaatlichten Vereinigten Österreichischen Eisen- und Stahlwerke Linz nach dem Zweiten Weltkrieg gegründete Unternehmen noch Machinery, Construction & Engineering (MCE) hieß.

Im Zuge der Neuorganisation und späteren Privatisierung (2001) der VOEST kam es zu Besitzerwechseln und Änderungen beim Logo sowie Namenszusatz, das Kerngeschäft aber blieb. Heute, seit 2010 unter dem Dach des deutschen Bau- und Technologiekonzerns Bilfinger, Bereich Power Systems, zählen sich die Linzer weltweit zu den technologisch führenden Anbietern von Konstruktions- und Fertigungsdienstleistungen bei großen und schweren Gehäusen für Gas- und Dampfturbinen. Dank Gleisanbindung direkt in die Halle und unmittelbarer Nähe zum Donauhafen bereitet auch bei sehr großen Teilen die Logistik kaum Probleme. Gefertigt werden in Linz zudem Laufräder von Wasserturbinen, Flugzeugteile, Schweißkonstruktionen sowie Behälter, ebenso Wärmetauscher und Reaktoren für die Prozessindustrie.

  • 1 Die Fertigung bei Bilfinger Maschinenbau durchlaufen zurzeit Gehäuse von zehn verschiedenen Turbinentypen. Die beiden teilweise bearbeiteten Gehäusehälften sind hier bereits miteinander verschraubt. 2 Groß und schwer: Rohteil aus hoch- und warmfestem Stahlguss sowie ein bereits bearbeitetes Gehäusesegment.

    1 Die Fertigung bei Bilfinger Maschinenbau durchlaufen zurzeit Gehäuse von zehn verschiedenen Turbinentypen. Die beiden teilweise bearbeiteten Gehäusehälften sind hier bereits miteinander verschraubt. 2 Groß und schwer: Rohteil aus hoch- und warmfestem Stahlguss sowie ein bereits bearbeitetes Gehäusesegment.

  • Bild 2: Gewinde herstellen mit Turbo-Effekt

    Bild 2: Gewinde herstellen mit Turbo-Effekt

  • 3 Fertig montierter Innoform-H-Gewindeformer mit Spannzangen-Aufnahme und Emuge-Softsynchro-Futter, das eventuelle Axialkräfte infolge von Synchronisationsfehlern der Spindel kompensiert.

    3 Fertig montierter Innoform-H-Gewindeformer mit Spannzangen-Aufnahme und Emuge-Softsynchro-Futter, das eventuelle Axialkräfte infolge von Synchronisationsfehlern der Spindel kompensiert.

  • 4 Bearbeitung auf einem fünf-achsigen Horizontalbearbeitungszentrum von Pama.

    4 Bearbeitung auf einem fünf-achsigen Horizontalbearbeitungszentrum von Pama.

  • 5 Hermann Leitner (l.), Leiter CNC-Programmierung bei Bilfinger Maschinenbau, und Hannes Jastrzemski (r.), Anwendungstechniker bei Emuge-Franken.

    5 Hermann Leitner (l.), Leiter CNC-Programmierung bei Bilfinger Maschinenbau, und Hannes Jastrzemski (r.), Anwendungstechniker bei Emuge-Franken.

  • Walter Kugler startete 1988 als Anwendungstechniker bei Emuge-Franken. Seit 2001 leitet er dort die Abteilung Anwendungstechnik/Gewindewerkzeuge.

    Walter Kugler startete 1988 als Anwendungstechniker bei Emuge-Franken. Seit 2001 leitet er dort die Abteilung Anwendungstechnik/Gewindewerkzeuge.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & CO.KG

Nürnberger Straße 96-100
DE 91207 Lauf a.d. Pegnitz
Tel.: 09123-186-259
Fax: -14313

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics