nach oben
maschine+werkzeug 01/2014

Gelungene Optimierung

Technik - Peripherie

Fräskopf - Der Automobilzulieferer GA Automotive hat einen Mehrspindel-Drehautomaten von Schütte mit einem Fräs-Aggregat von Romai ausgestattet. Damit hat sich nicht nur die Standzeit verzehnfacht, sondern auch die Prozesssicherheit wurde erhöht.

Hier geht es zu den Lösungen von Romai.

Hier geht es zu den SCX-Mehrspindel-Drehautomaten von Schütte.

Ursprünglich als ein Spin-off des Automobil-Elektronik-Spezialisten VDO Automotive gestartet, spezialisierte sich GA Automotive in Michelstadt/Vielbrunn in den 60er-Jahren auf Anzeigeinstrumente für PKW und stellte sie jahrzehntelang erfolgreich für Premiummarken her. Dann kam der Umschwung. »Dieser Markt ist inzwischen tot, da alles nur noch elektronisch ist«, erklärt Rainer J. Lechner, Geschäftsführer der GA Automotive GmbH in Michelstadt/Vielbrunn, der seit rund einem Jahr im Unternehmen ist.

Der Betrieb sattelte um und produziert nun als Automobilzulieferer hauptsächlich Dreh-, Fräs- und Blechteile. Heute beschäftigt GA Automotive auf knapp 20000 Quadratmeter Fläche rund 170 Arbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 20 Millionen Euro. Produziert wird in Deutschland vor allem für den lokalen Markt. Die Kunden von GA Automotive sind sehr anspruchsvoll und benötigen Teile in höchster Qualität. »Wir produzieren unter anderem für Daimler, Volkswagen und Audi. Wir haben aber auch Porsche, Lotus oder Tuning-Schmieden wie AMG im Programm«, sagt Lechner. Bei bestimmten Teilen für die Einspritzanlage von PKW ist das Unternehmen sogar Single-Source-Anbieter.

Im Bereich Formen und Fügen ist der Automobilzulieferer für den Sitzhersteller Recaro und den Automobilzulieferer Johnson Controls Inc. tätig. Das Unternehmen hat aber auch Kunden im Maschinenbau. Die Fertigungstiefe bei GA Automotive ist sehr hoch, es stehen rund 30 Maschinen unterschiedlichster Marken zur Verfügung. Ein Großteil davon sind Dreh- und Fräsmaschinen. Das Unternehmen stellt oftmals sehr komplexe Geometrien her: Drehteile sind zwar rotationssymetrisch, werden aber oft zu anderen Bauteilen zusammengesetzt. Blechteile werden ebenfalls im Haus gestanzt, und Löten gehört auch zum Produktportfolio. Nur beim Schweißen muss GA Automotive auf einen Dienstleister zurückgreifen.

  • Der Mehrspindel-Drehautomat ›SC9-32‹ von Schütte.

    Der Mehrspindel-Drehautomat ›SC9-32‹ von Schütte.

  • Die Maschine produziert Teile für den Automotive-Bereich.

    Die Maschine produziert Teile für den Automotive-Bereich.

  • Im Mehrspindel-Drehautomaten kommen unterschiedliche Standardaggregate zum Einsatz. Für extreme Beanspruchung wird der Fräskopf von Romai verwendet.

    Im Mehrspindel-Drehautomaten kommen unterschiedliche Standardaggregate zum Einsatz. Für extreme Beanspruchung wird der Fräskopf von Romai verwendet.

  • Andres Motus (links) von IVO Oesterle und GA-Automotive-Geschäftsführer Rainer J. Lechner freuen sich über die erfolgreiche Umrüstung der Schütte-Maschine.

    Andres Motus (links) von IVO Oesterle und GA-Automotive-Geschäftsführer Rainer J. Lechner freuen sich über die erfolgreiche Umrüstung der Schütte-Maschine.

  • Das Fräs-Aggregat von Romai glänzt mit einer besonders hohen Steifigkeit und ermöglicht eine leichte Montage des Fräsers. Auch die Schmierung wurde optimiert.

    Das Fräs-Aggregat von Romai glänzt mit einer besonders hohen Steifigkeit und ermöglicht eine leichte Montage des Fräsers. Auch die Schmierung wurde optimiert.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ROMAI Robert Maier GmbH Werkzeug- und Maschinenbau

Florianstraße 22
DE 71665 Vaihingen
Tel.: +49 - 7042 - 8321 0
Fax: 07042-8321-22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Control 2018: Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics