nach oben
maschine+werkzeug 04/2012

Funkenwirbel

EXTRA

Wirbeln - Für die Produktion von Getriebespindeln setzt die Albert GmbH auf eine Profilwirbelmaschine LWN 300.8000 HP von Leistritz. Gewinn: die Genauigkeit der Teile sowie die Produktivität konnten signifikant erhöht werden.

Wirbeln ist trocken, also ohne Kühlschmiertsoff möglich. Dadurch entfallen hohe KSS-Kosten.

Die Maschinenfabrik Albert GmbH fertigt in Oberösterreich qualitativ hochwertige Spindelhubgetriebe. Dies sind Maschinenkomponenten, die in großen Maschinen und Anlagen zur Bewegung von Lasten eingebaut sind.

Für die Bearbeitung von Kugelrollspindeln, Trapezgewindespindeln und Sägengewindespindeln mit äußerst großen Spitzenweiten kommt seit 2009 eine Profilwirbelmaschine LWN 300.8000 der Leistritz Produktionstechnik GmbH zum Einsatz. Mit dieser Maschine ist die Herstellung von Spindeln mit einem Durchmesser bis zu 200 Millimetern und einer Länge von bis zu 8,6 Metern kein Problem.

Der Wirbelprozess ist eine Sonderform des Fräsens. Dabei kreist das Wirbelwerkzeug mit hoher Drehzahl um das langsam drehende Werkstück. Beim Wirbeln entstehen kurze Späne mit beidseits kommaförmigen Enden. Dieser günstige Spanverlauf erlaubt extrem hohe Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe. Der durch die Kinematik bedingte Hüllkreis von Werkzeug zu Werkstück führt zu höchsten Oberflächengüten.

Bei der Be- und Entladung des Werkstückes sorgen verstellbare Werkstückeinlegelünetten für die prozesssichere Teilebeschickung. Zur Werkstückabstützung sind massive Stützlünetten angebracht, die über einen Drehstrom-Servomotor mit angebautem Getriebe und Kugelumlaufspindel CNC-gesteuert höhenverstellbar sind. Dadurch wird eine Positioniergenauigkeit von ≤ 0,01 Millimetern erreicht. Die Aufspannung der Werkstücke erfolgt durch ein radial einstellbares Dreibackenfutter mit hoher Wiederholgenauigkeit.

Im Zentrum des Wirbelaggregates der LWN 300.8000 HP steht der leistungsstarke Torque-Antrieb, der über ein konstantes Drehmoment innerhalb des gesamten Drehzahlbereiches von 250 – 1000 1/min verfügt.

Auch die Bearbeitung von Werkstücken, die die Spitzenweite der Maschine überschreiten, ist keine Herausforderung mehr, da eine integrierte Messeinrichtung das Gewindeprofil ermittelt und für eine nahtlose Weiterbearbeitung sorgt.

www.leistritz.com

Unternehmensinformation

Leistritz AG

Markgrafenstraße 29-39
DE 90459 Nürnberg
Tel.: 0911-4306-0
Fax: -300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics