nach oben
maschine+werkzeug 06/2012

Für gratfreie Gewinde

EXTRA - Medizintechnik

Fräsen - Als Experte für Gewinde-Fräs- und Drehwerkzeuge hat Vargus speziell für die Medizintechnik die Gewindefräser Millipro und Millipro Dental entwickelt.

Bild 1: Für gratfreie Gewinde

Gewinde in Implantaten müssen speziellen Forderungen genügen. Beispielsweise in Knochenplatten, die als Stützen für das Skelett im Körper verbleiben, müssen in harten Werkstoffen prozesssicher gratfreie Gewinde mit nur wenigen Gängen und zusätzlich einer Führungsfase eingebracht werden. Letztere richtet die Knochenschraube aus und führt sie beim Eindrehen.

So kann der Chirurg sie ohne zusätzliche Führungshilfen zuverlässig und sachgerecht eindrehen. Ähnliches betrifft unter anderem auch Zahnimplantate.

Hierfür sind die Gewindefräser der Reihe Millipro und Millipro Dental von Vargus ausgelegt. Sie bestehen aus Feinkorn-Vollhartmetall. Abgestimmt auf die zu bearbeitenden Werkstoffe, wie Titan, CoCr, oder sogenannte Superlegierungen, können sie unbeschichtet oder beschichtet (TiAlN, TiCN, Al2O3) ausgeführt sein. Bereits für Gewinde ab Durchmesser M1,0 enthält das umfassende Programm Millipro Dental prozesssichere Fräser.

Spezielle Ausführungen eignen sich zum Gewindefräsen in harten Werkstoffen bis 62HRC. Sie sind mit zwei Schneiden zum Vor- und Fertigfräsen des Gewindes in einem Durchgang ausgestattet. Je nach Geometrie kann die Führungsfase des Gewindes mit dem Gewindefräser Millipro oder mit speziellen Fräswerkzeugen aus dem Programm Groovex von Vargus bearbeitet werden.

Häufig werden konische Gewinde benötigt. Mit ihnen kann der Chirurg die Schrauben exakt bis auf die vorgegebene Länge gegen Anschlag eindrehen. Dafür stehen Gewinde-Fräswerkzeuge aus Vollhartmetall ab Durchmesser 3,0 mm nach DIN-ISO beziehungsweise vergleichbaren Durchmessern nach US-amerikanischen Normen (ANSI) sowie mit unterschiedlichen Konus-Winkeln zur Verfügung. Mit mehreren Schneiden fertigen sie das Gewinde nach dem Eintauchen in einer Kreisbahn fertig. Zudem bietet Vargus in Abstimmung mit Medizintechnik-Herstellern und Chirurgen auch Gewindefräser aus Vollhartmetall in kundenspezifischen Abmessungen an.

Unternehmensinformation

VARGUS Deutschland GmbH

Mozartstr. 11
DE 75438 Knittlingen
Tel.: 07043-36-161
Fax: -160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics