nach oben
maschine+werkzeug 07/2013

Für gratfreie Bohrungen

Technik - Werkzeuge

Entgraten - Der Werkzeugshersteller Kempf ist ein Experte für Lösungen zum prozesssicheren und wirtschaftlichen Entgraten und bietet dafür ein breites Sortiment an standardisierten Entgratwerkzeugen an.

Hier geht es zur den Entgratwerkzeugen von Kempf.

In den Keramik-Entgratwerkzeugen von Kempf kommt die hochwirksame Al2O3-Keramik in Form von Entgrat- beziehungsweise Polierbürsten oder Schleifstiften zur Anwendung. Sämtliche Bürsten werden aus Keramik-Faserstäben gefertigt, die aus circa 1000 Fasern mit nur wenigen µm Durchmesser bestehen.

Mit der Oberflächenbürste kann der Anwender mikroskopisch genau Oberflächen und Kanten entgraten, verrunden, schleifen, polieren und säubern – ohne dabei einen Sekundärgrat zu bilden. Die Keramik-Entgratbürsten für Querbohrungen wurden für die Innenbearbeitung durch die Hauptbohrung entwickelt. Sie entgraten alle in die Hauptbohrung eintretenden Querbohrungen in einem Arbeitsgang. Die durch Rotation entstehende Fliehkraft steuert die Schleifspitzen der Faserstäbe an die Bohrungswand. So werden feine Grate bis zu einer Gratwurzelstärke von bis zu 0,1 mm effizient und gründlich entfernt.

»Mehrere Querbohrungen in verschiedenen Durchmessern ohne Schneidenwechsel in nur einem einzigen Arbeitsschritt entgraten – das ist mit der Hochgeschwindigkeitsentgrattechnologie High Speed Deburring kein Problem mehr«, so Peter Hedrich.

»Das HSD-Werkzeug hat beweglich gelagerte und druckgesteuerte Schneiden. Die Schneidenkraft wird über den Druck des Mediums – Luft, Öl oder Kühlmittel – reguliert. Während herkömmliche Entgratwerkzeuge aufgrund der Trägheit ihrer Federelemente nur verhältnismäßig geringe Drehzahlen und Vorschübe bei der Entgratbearbeitung ermöglichen, sind mit dem HSD-System extrem hohe Entgratgeschwindigkeiten und eine punktgenaue Entgratung durch die direkte Ansteuerung der Schneiden machbar«, sagt Hedrich.

Vor allem aber lassen sich durch das HSD-System auch Bohrungsüberschneidungen und komplexe Konturen bearbeiten. Dafür durchfährt das Werkzeug die Hauptbohrung, wobei alle innen liegenden Querbohrungen ab Durchmessern von 1,2 mm sowie durch Längsnuten entstandene Kanten und Absätze unmittelbar nacheinander entgratet werden.

Die GMO-Entgratwerkzeuge von Kempf entgraten in Sekundenschnelle auch kleinste Querbohrungen mit ebenen und gewölbten Bohrungskanten. Das rotierende Werkzeug mit Hartmetallschneiden ist für Durchmesser von 0,8 bis 7,5 mm konzipiert.

Die Anpassung an den zu entgratenden Durchmesser erfolgt durch den Wechsel einzelner Bauteile. Mittels vier verschiedener Druckfedertypen (leicht, mittel, stark und sehr stark) kann der Anpressdruck der Hartmetallschneiden an das Werkstück reguliert werden.

Zwei Werkzeugsysteme für wirtschaftliches Entgraten und Fasen von Bohrungen auf der Vorder- und Rückseite in einem Arbeitsgang gehören ebenfalls zum Sortiment standardisierter Entgratwerkzeuge von Kempf: der Burraway und der Burr-Off. Beim Einführen des Burraway in das Werkstück entfernt die auswechsel- und einstellbare Schneide durch Federdruck den Bohrungsgrat auf der Vorderseite der Bohrung.

Während der Burraway dann die Bohrung durchfährt, wird die Schneide unter Federspannung in das Werkzeug hineingedrückt. Der polierte und abgerundete Schneidenrücken verhindert dabei Beschädigungen an der Bohrungswandung. Da die Schneide permanent unter Federdruck steht, fährt sie beim Austritt aus der Bohrung wieder aus und entgratet so ohne Drehrichtungswechsel im Arbeitsvorschub die Rückseite der Bohrung. Zudem überzeugt das Werkzeug durch einfache Schneidenwechsel, gleichbleibende Bearbeitungsergebnisse und hohe Standzeiten der Messer.

»Der Burr-Off unterscheidet sich zum Burraway durch seine bis zu vier Mal nachschleifbaren jedoch integrierten Schneiden und die offene Schlitzkonstruktion, die einen Spänestau verhindert. Durch die einfache Handhabung und den nicht erforderlichen Drehrichtungswechsel eignet sich der Burr-Off speziell für den automatisierten Einsatz«, ergänzt Peter Hedrich. Beide Werkzeuge sind auch für kleine Bohrungen erhältlich. Der Burraway ab Durchmesser 2,0 mm mit wechselbarer Schneide und der Burr-Off ab Durchmesser 0,8 mm ohne wechselbare Schneide.

Hier geht es zur den Entgratwerkzeugen von Kempf.

  • Keramik-Entgratwerkzeuge.

    Keramik-Entgratwerkzeuge.

  • High Speed Deburring (HSD).

    High Speed Deburring (HSD).

  • GMO-Entgratwerkzeuge.

    GMO-Entgratwerkzeuge.

  • Universalwerkzeuge Burraway und Burr-Off.

    Universalwerkzeuge Burraway und Burr-Off.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Kempf GmbH

Leintelstraße 8
DE 73262 Reichenbach
Tel.: 07153-9549-0
Fax: -49

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics