nach oben
maschine+werkzeug 08/2015

Für die harten Fälle

Technik - Werkzeuge

Schwerzerspanung - Wenn es um die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien für Aerospace oder die Energietechnik geht, muss man nun Kennametal mehr denn je auf dem Schirm haben. Seit gut zwei Jahren ist dank Stellram das Portfolio deutlich gestärkt.

Internes Benchmarking

Kennametal hat nach der Akquisition von Stellram die Produkt-Highlights übernommen und weiterentwickelt. Der Kennametal-Produkt-Manager erklärt: »Mittlerweile haben wir schon mit Programmerweiterungen begonnen und führen die Technologien von Stellram und Kennametal zusammen.« Wenn ein Werkzeughersteller einen anderen übernimmt, bleiben Überlappungen in der Produktwelt nicht aus.

Laut Josef Fellner findet ein internes Benchmarking statt. Wenn zwei ähnliche Produktfamilien vorhanden sind, wird im Laufe der kommenden Jahre eine davon auslaufen. »Es war uns wichtig, dass sich der Kunden-Service nicht verschlechtert und der Kunden-Nutzen verbessert wird. Die Werkzeuge, die bislang genutzt wurden, dürfen nicht einfach verschwinden. Wir wollen eine harmonisierte Bereinigung der Fräserfamilien machen«, führt Josef Fellner aus.

Einen Spezialisten für schwer zerspanbare Werkstoffe mit der Positionierung von Kennametal in diesem Bereich zusammenzubringen, hat sich für beide Unternehmen als eine Win-win-Situation herausgestellt. Für Kennametal stehen mittlerweile Stellram-Werkzeuglösungen zur Verfügung, die bisher so in seinem Portfolio nicht zu finden waren. Vor allem in der Bearbeitung von M-&-S-Materialgruppen will Kennametal seine Position ausbauen. Stellram auf der anderen Seite kann die Vertriebsorganisation von Kennametal nutzen, um seine Stellung auf dem internationalen Markt auszuweiten.

  • Der Rundplattenfräser ›7713‹ ist speziell auf die Turbinenschaufelbearbeitung mit hohen Schnittparametern abgestimmt.

    Der Rundplattenfräser ›7713‹ ist speziell auf die Turbinenschaufelbearbeitung mit hohen Schnittparametern abgestimmt.

  • Eine hohe Oberflächengüte erreicht der Hochvorschubfräser ›7792‹ dank integrierter Breitschlichtfase.

    Eine hohe Oberflächengüte erreicht der Hochvorschubfräser ›7792‹ dank integrierter Breitschlichtfase.

  • Da der Kugelkopffräser ›5505‹ nur einen einzigen Wendeplattentyp besitzt, besteht nicht die Gefahr, dass die Platten falsch montiert werden.

    Da der Kugelkopffräser ›5505‹ nur einen einzigen Wendeplattentyp besitzt, besteht nicht die Gefahr, dass die Platten falsch montiert werden.

  • Der Wendeplatten-HSC-Fräser ›5720‹ punktet dadurch, dass er unabhängig vom Eckenradius immer die gleiche Gesamtlänge hat.

    Der Wendeplatten-HSC-Fräser ›5720‹ punktet dadurch, dass er unabhängig vom Eckenradius immer die gleiche Gesamtlänge hat.

  • Ein leistungsfähiges Schruppwerkzeug für Titan und Superlegierungen hat Kennametal mit dem ›Chevron 5230‹ im Produktportfolio.

    Ein leistungsfähiges Schruppwerkzeug für Titan und Superlegierungen hat Kennametal mit dem ›Chevron 5230‹ im Produktportfolio.

  • »Wir führen die Technologien von Stellram und Kennametal zusammen.« Josef Fellner, Senior Global Product Manager Milling bei Kennametal

    »Wir führen die Technologien von Stellram und Kennametal zusammen.« Josef Fellner, Senior Global Product Manager Milling bei Kennametal

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Kennametal Shared Services GmbH

Wehlauer Straße 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911-9735-0
Fax: -388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Leipziger Messe: Messeimpressionen von der Intec 2019


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics