nach oben
18.02.2018

Fräser für viele Werkstoffe

Technik Spektrum

Jongen stellt den neuen Planfräser ›Uni-Mill A20‹ vor. Der Planfräser erlaubt eine wirtschaftliche Schrupp- und Schlichtbearbeitung von Stahl, Edelstahl und Gusswerkstoffen.

Bild: Jongen

Diese neuen Werkzeuge überzeugen durch eine hohe Schneidkantenzahl, effektiv acht Schneiden pro Wendeplatte und durch einen sehr weichen Schnitt – ermöglicht durch einen effektiv positiven Spanwinkel. Das Programm umfasst Schaftfräser nach DIN 1835-B und Aufsteckfräser mit enger und normaler Teilung. Die unterschiedlichen Zähnezahlen ermöglichen die optimale Auswahl eines Werkzeugs für den jeweiligen Bearbeitungsprozess. Die effektiv acht-schneidigen Umschlag-Wendeschneidplatten haben eine hoch-positive Spanleitstufe und sind sowohl in einer präzisionsgesinterten als auch in einer präzisionsgeschliffenen Variante verfügbar. Die maximale axiale Zustellung beträgt 3,5 Millimeter. Die Wendeschneidplatten sind in drei Qualitäten verfügbar: Die Sorte HC45 besteht aus einer zähen Feinstkornsorte mit Powernitrid-Beschichtung und dient vorzugsweise für die Bearbeitung von Stahl. Die Sorten HC30 und XC35, die aus verschleißfesten und zähen Feinstkorn-Hartmetallen kombiniert mit Powernitrid-Beschichtungen bestehen, eignen sich für Edelstahl, Duplexstahl und schwer zerspanbare Materialien. Die Sorte HC20 besteht aus einem verschleißfesten Feinkorn-Hartmetall mit einer Powernitrid-Beschichtung und ist für Gusswerkstoffe die optimale Wahl. Die Werkzeuge aus hochfestem und gehärtetem Werkzeugstahl halten großen Belastungen stand, die vernickelten Oberflächen erhöhen die Resistenz gegenüber Aufschweißungen und Korrosion. Alle Werkzeuge sind mit Bohrungen für eine innere Kühlmittenzufuhr ausgerüstet.

www.jongen.de

Unternehmensinformation

Jongen Werkzeugtechnik GmbH

Siemensring 11
DE 47877 Willich
Tel.: 02154-9285-0
Fax: 02154-9285-91500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Control 2018: Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics