nach oben
maschine+werkzeug 06/2019

Fräsprofis für Aluminium

Fräsen

SPPW bietet mit der Serie ›Rapid Line‹ die passenden Fräser für Leichtbauwerkstoffe und Aluminium. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden wird die ›Rapid Line‹ stetig den Anforderungen angepasst.

Für die Bearbeitung von Aluminium bietet das Programm eine große Vielfalt und reicht vom Kleinstfräser / Mikrofräser für Anwendungen im Aluminium-Formenbau über HSC-Hochgeschwindigkeitsfräser bis zu Hochleistungsfräsern HPC speziell für TDC Trocholidal-Dynamic-Cutting mit CAM-optimierten Werkzeugwegen. Für die 3D-Bearbeitung von Aluminiumformen stehen ab Durchmesser 0,3 Millimeter verschiedene freigestellte Ausführungen für hohe Eingriffstiefen zur Verfügung: Als Version mit scharfen Schneidecken für flachen Nutgrund, als Torusfräser mit Eckenradius oder als Vollradius für Kopierarbeiten.

TDC empfohlen

Für die Hochleistungsbearbeitung von Aluminium stehen verschiedene Varianten an Fräsern mit großen Spanräumen, ungleicher Stirnteilung, Schutzfasen, kombinierten Schrupp- und Schlichtprofilen, Spanbrechern und innerer Kühlmittelzufuhr mit Kühlmittelaustritt in den Nuten zur Verfügung. Durch die polierten Oberflächen wird für geringe Klebeneigung gesorgt. Als Frässtrategie wird für die Hochleistungsbearbeitung das Verfahren TDC (Trochoidal-Dynamic-Cutting) empfohlen.

Es handelt sich hierbei um hochdynamisches Fräsen mit hohen Schnittgeschwindigkeiten und kontrollierten axialen Eingriffstiefen. CAM-optimierte Werkzeugwege führen in Verbindung mit variabler Zustellung und dynamischen Vorschubgeschwindigkeiten zu einer optimalen, kontrollierten Spandicke und damit zu besten Schnittbedingungen bei der Fräsbearbeitung.

Als Vorteile der TDC-Frässtrategie in Verbindung mit SPPW-Fräsern ergeben sich:

• Die volle Eingriffstiefe des Fräsers (3xD) kann genutzt werden.

• Die Schnittkräfte verteilen sich besser auf das Fräswerkzeug.

• Es entsteht deutlich weniger Hitze im Fräsprozess.

• Die Lebensdauer des Fräswerkzeugs wird erhöht.

• Das Zeitspanvolumen erhöht sich drastisch.

• Die Bearbeitungszeiten verringern sich deutlich.

Trends umgesetzt

Im Rahmen des neuen Gesamtkatalogs wird das Programm signifikant erweitert und weiterentwickelt. Diese Erweiterungen in der Produktfamilie ›Rapid Line‹ tragen der Entwicklung von neuen Werkstoffen und Technologien Rechnung.

Leichtbaukonstruktionen gewinnen in allen Bereichen an Bedeutung. Bild: SPPW

Leichtbaukonstruktionen gewinnen in allen Bereichen an Bedeutung. Bild: SPPW

»Wir haben die Trends und Entwicklungen bei neuen Materialien vor allem im Leichtbau ständig beobachtet und durch ausgiebige, konsequente Versuchsreihen die passenden Werkzeuge zu den jeweiligen Materialien entwickelt.«, so Oliver Meineke, Geschäftsführer der SPPW GmbH.

Die Erweiterungen im Bereich dieser Werkzeuge sind so signifikant, dass es für diese ein separates eigenes Kapitel im Katalog gibt, welcher Anwendern, die Aluminium, Leichtbaumaterialien und Komposite zerspanen, eine kompakte und dennoch umfangreiche Arbeitsunterlage zur Verfügung stellt. In der sind neben einer übersichtlichen Werkzeugauswahl für die verschiedenen Anwendungen auch technische Informationen und passende Schnittdatenempfehlungen enthalten.

Für die Hochleistungsbearbeitung von Aluminium stehen verschiedene Fräser-Varianten zur Verfügung. Bild: SPPW

Für die Hochleistungsbearbeitung von Aluminium stehen verschiedene Fräser-Varianten zur Verfügung. Bild: SPPW

SPPW bietet alle Fräser mit verschiedenen gängigen Beschichtungen an, um eine für den jeweiligen Bearbeitungsprozess des Kunden optimale Lösung zu bieten. So steht für fast jede Anwendung im Leichtbau ein passendes Zerspanungswerkzeug zur Verfügung.

www.sppw.de

Unternehmensinformation

SPPW Spanabhebende Präzisionswerkzeuge GmbH

Gottlieb-Daimler-Str. 10
DE 35423 Lich, Hess
Tel.: 06404-6634-0
Fax: -21

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

EMO Hannover 2019: umati!


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics