nach oben
19.01.2015

Forum „Praxisnah“ auf der wfb

Auf der wfb-Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau bietet das Forum „Praxisnah“ 2015 ein Vortragsprogramm mit vier Sessions zu den Themen „Prozesstechnik & Automatisierung“, „Forschung & Entwicklung“, „Fertigungsverfahren & Technologien“ sowie „Unternehmensstrategie, Aus-/Weiterbildung & Marketing“.

Forum Praxisnah: Im Vortragsprogramm 2015 gibt es vier Sessions mit eigenen Moderatoren. Bild: Fotolia_Forum © kasto/fotolia.com

„Die Hälfte unserer Ausstellungsflächen sind bereits vermietet“, berichtet Petra Ziegler, Verlagsleiterin und Projektleitung für die wfb-Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau beim Carl Hanser Verlag. „Trotz der turbulenten Messelandschaft in der Branche liegen wir über den Buchungen der Vorjahresveranstaltungen zu diesem Zeitpunkt im Jahr. Wir bleiben bei unserem Konzept, Zulieferern und Entscheidern des Werkzeug- und Formenbaus eine zweitägige Plattform zum Austausch zu bieten“, so Ziegler weiter. Die wfb hat sich mittlerweile als Branchentreffpunkt etabliert.

Die Regionalveranstaltung spricht verstärkt Unternehmen aus der Region an. Bei der letzten wfb in Siegen kamen rund die Hälfte der 1.500 Fachbesucher aus dem Umkreis.

Als Besuchermagnet wird das Forum „Praxisnah“ in diesem Jahr ausgebaut. „Wir freuen uns, dass wir renommierte Branchenkenner als Moderatoren für unsere begleitende Tagung gewinnen konnten“, erklärt Ziegler. „Invited Speakers sorgen für Informationen über neue Trends, Technologien und Innovationen auf hohem Niveau. Alle Beiträge werden inhaltlich vom Tagungsleiter Professor Dr. Thomas Seul von der FH Schmalkalden geprüft.“

Session 1: Prozesstechnik & Automatisierung, Moderation durch Susanne Schröder, Chefredakteurin der Form+Werkzeug. Sprecher unter anderem Michael Schmidt (Zahoransky), Gerhard Krammel (Meusburger) und Rudolf Hein (Konstruktionsbüro Hein).

Session 2: Forschung & Entwicklung, Moderation durch Professor Dr. Thomas Seul, Prorektor für Forschung und Transfer, FH Schmalkalden. Sprecher unter anderem Peter Röstel (FH Schmalkalden) und Thomas Rädel (Fraunhofer-Institut Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Dresden).

Session 3: Fertigungsverfahren & Technologien, Moderation Olaf Schmidt, Geschäftsführer Werkzeugbau-Institut Südwestfalen. Sprecher unter anderem Wolfgang Faßnacht (Fassnacht Formenbau) und Axel Fehling (Hasco Hasenclever).

Session 4: Unternehmensstrategie, Aus-/Weiterbildung & Marketing, Moderation Dr. Wolfgang Boos, Geschäftsführender Gesellschafter WBA Aachener Werkzeugbau Akademie. Redner unter anderem Ralf Dürrwächter (VDWF), Christian Walter (Siebenwurst) und Dr. Wolfgang Boos.

Unternehmensinformation

Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG

Kolbergerstr. 22
DE 81679 München
Tel.: 089-99830-0
Fax: 089-984809

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics