nach oben
maschine+werkzeug 06/2010

Flexibles Großdrehfutter

Technik

Drehen - Ein Blick in einen Präzisionsbetrieb bei Dresden zeigt, wie moderne Drehfutter von Schunk entscheidend dazu beitragen, Genauigkeit und Termindruck gleichzeitig in den Griff zu bekommen.

Lohnzerspaner stehen gegenwärtig vor zwei wichtigen Herausforderungen. Zum einen sind viele ihrer Kunden bei immer komplexeren Teilen auf eine immer höhere Genauigkeit angewiesen. Zum anderen steigt der Termindruck enorm, weil die Kunden ihre Aufträge immer später erteilen und zugleich immer kürzere Lieferzeiten fordern.

Mit einem durchdachten Großdrehfutter bringt Schunk sowohl eine gesteigerte Flexibilität als auch hochpräzise Ergebnisse zu den Kunden, die ihrerseits der geforderten Fertigungsqualität bei gefertigten Drehteilen in kürzester Zeit nachkommen können.

»Der Termindruck steigt enorm«, beschreibt Jürgen Börner, Inhaber der CNC-Technik-Maschinenbau Börner KG in Friedewald bei Dresden, die gegenwärtige Situation. »Die Entscheidungsprozesse bei den Kunden ziehen sich immer länger hin. Wenn dann die Entscheidung endlich gefallen ist und der Auftrag erteilt wird, sollte«, wie Börner senior weiter ausführt, »übertrieben gesprochen oft möglichst schon gestern geliefert werden.« Ein hohes Maß an Flexibilität in der Fertigung wird zu einem wesentlichen Vorteil im Wettbewerb um den Auftrag. Dabei spielen auch und gerade die Spannmittel eine wichtige Rolle.

  • Seniorchef Börner und sein Sohn Frank Börner freuen sich über die Flexibilität der Großbackenfutter.

    Seniorchef Börner und sein Sohn Frank Börner freuen sich über die Flexibilität der Großbackenfutter.

  • Das Sechs-Backen-Futter ist bis zur Baugröße 1200 mm ein Standardprodukt von Schunk.

    Das Sechs-Backen-Futter ist bis zur Baugröße 1200 mm ein Standardprodukt von Schunk.

  • Ohne Probleme Getriebeteile mit einem Umlaufdurchmesser von 1200 mm spannen.

    Ohne Probleme Getriebeteile mit einem Umlaufdurchmesser von 1200 mm spannen.

  • Wertvolle Zusatzdetails sind Abstreifleisten aus Messing, T-Nuten-Schienen für Spannschieber, Bohrungen für mögliche Nutensteine.

    Wertvolle Zusatzdetails sind Abstreifleisten aus Messing, T-Nuten-Schienen für Spannschieber, Bohrungen für mögliche Nutensteine.

  • Ausrichten und annähernd deformationsfrei spannen in kürzester Zeit.

    Ausrichten und annähernd deformationsfrei spannen in kürzester Zeit.

  • Das ausgleichende Sechs-Backen-Futter von Schunk ist bis Baugröße 1200 standardisiert.

    Das ausgleichende Sechs-Backen-Futter von Schunk ist bis Baugröße 1200 standardisiert.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

CNC-Technik-Maschinenbau Börner KG Gewerbepark

Eichenweg 2
DE 01468 Friedewald
Tel.: 0351-27220-0
Fax: -11

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstraße 106-134
DE 74348 Lauffen A.N.
Tel.: 07133-103-0
Fax: 07133-103-2399

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics