nach oben
28.08.2018

Flexibilität für große Gewinde

Spektrum

Walter stellt ein Werkzeugkonzept vor und kombiniert den neuen Wendeschneidplattengewindefräser T2713 mit der Gewindefräsplatte mit D61-Geometrie.

Bild: Walter

Der T2713 benötigt weniger radiale Schnitte als vergleichbare Fräser und bewältigt auch lange Auskragungen absolut stabil. Bei dem einreihigen Gewindefräser steht die Flexibilität im Mittelpunkt: Die Fräserfamilie ist für den Gewindebereich M24 bis M85 durchgängig in 3xD einsetzbar. Die hohe Flexibilität für diverse Gewindesteigungen und -längen, sowohl bei metrischen als auch zölligen Gewinden, erreicht der T2713 durch technische Besonderheiten: Spannuten sorgen für einen guten Spantransport und verhindern ein Abdrängen des Werkzeugs. Obwohl der T2713 mit weniger Zähnen ausgeführt ist, ist er wirtschaftlich. Dafür sorgt die D61-Geometrie mit Beruhigungsfase an der Freifläche. Sie unterdrückt Vibrationen, zum Beispiel bei ungünstigen Aufspannungen oder langen Werkzeugauskragungen. Aufnahmeseitig universell wird der Fräser durch die zwei Schnittstellen Capto und Weldon.

walter-tools.com

Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Straße 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-701-0
Fax: -212

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics