nach oben
15.02.2016

Fit für Industrie 4.0

Dem Thema „Industrie 4.0 widmet sich Zerspanungsspezialist Mapal auf verschiedenen Ebenen. Komponenten in der Fabrik werden zur „Smart Factory“ vernetzt. Intelligente Werkzeuge liefern dazu auch Daten aus dem rotierenden System.

Die Online-Version des Artikels finden Sie hier.

Hier können Sie die nächsten zwei Ausgaben von maschine+werkzeug gratis und unverbindlich als Probeheft bestellen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics