nach oben
10.05.2011

Fit für die Grauguss-Bearbeitung

Technik

Ingersoll hat seine neue Eckfräserserie SJ8Y… vorgestellt, die eine extrem enge Teilung besitzt.

Bild 1: Fit für die Grauguss-Bearbeitung

Diese wurde erst durch die Evo-Tec-Mini-Schneidplatte möglich. Die gesamte Familie der Evo-Tec-Fräswerkzeuge ist gekennzeichnet durch ein modernes tangentiales Wendeschneidplattendesign, das hohe Stabilität mit weichem Schnitt kombiniert. Die maximale Anzahl effektiver Schneiden bei der Eckfräserserie SJ8Y… verringert die Spanstärke und somit auch die Zahnbelastung bei gleichbleibendem Vorschub. Dies minimiert Kantenausbrüche am Werkstück, die vor allem in der Automobilindustrie bei der Grauguss-Bearbeitung häufig das standzeitbestimmende Kriterium sind. Die Eckfräser dieser neuen Serie bieten nach Herstellerangaben deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen positiven radialen Werkzeugen mit zwei Schneidkanten.

www.ingersoll-imc.de

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773-742-0
Fax: -812

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics