nach oben
maschine+werkzeug 02/2017

Feine Oberfläche beim Schruppen

EXTRA Feinbearbeitung

Wendeschneidplatten - Exakte 90-Grad-Ecken fräsen, mit großem Materialabtrag und feinsten Oberflächen– für solche Fälle hat Tungaloy aus der ›Tungforcemill‹-Reihe zwei effiziente Wendeschneidplatten im Programm.

Feinste Konturen, hoher Materialabtrag, lange Standzeiten– mit solchen Anforderungen sehen sich Zerspaner täglich konfrontiert. Beim 90-Grad-Schulterfräsen ist insbesondere die Rechtwinkligkeit wichtig. »Nur wenn die Schultern bis in den letzten Winkel präzise ausgearbeitet sind, kann das Werkzeug punkten– so wie unsere beiden Fräserlinien ›Tungtrishred‹ und ›Doforcetri‹ zum Schruppen bis zum Vorschlichten. Denn diese drei- und sechsschneidigen Wendeschneidplatten sind wahre Performancetreiber in den unterschiedlichsten Materialien«, sagt Markus Feldhaus, Produktmanager Bohren/Fräsen bei Tungaloy.

Vibrationsarmes Schruppen und kurze Späne, insbesondere bei hohen Auskraglängen, verspricht das Tungtrishred-System. Erreicht wird das durch das optimierte Fräser- und Spanformstufendesign der dreischneidigen Wendeschneidplatten. »Zwei Spanformstufen, -NMJ mit wellenförmiger und -MJ mit gerader Schneidkante, erweitern das Einsatzspektrum des flexiblen Systems. Um die Spindellast zu reduzieren und Späne ins Kurzformat zu knacken, eignet sich -NMJ. Wem es auf exzellente Oberflächengüten und Schnitttiefen bis 16 Millimeter ankommt, findet in -MJ die passende Lösung. Dass beide in den gleichen Plattensitz passen, versteht sich von selbst«, so Feldhaus.

Die Tungtrishred-Serie von Tungaloy eignet sich am besten für das Eckfräsen– vor allem, wenn es um extrem lange Bearbeitungszeiträume geht. »Auch die Bandbreite der zu zerspanenden Werkstoffe ist sehr groß«, erklärt Feldhaus. Die Werkzeuge fräsen Stahl, Gusseisen, Werkzeug- und gehärteten Stahl, hitzeresistente Legierungen und Titanlegierungen.

Verfügbar sind sie in den Sorten AH120 und AH3135, wobei letztere ideal für die Zerspanung von Kohlenstoffstahl, legiertem Stahl und rostfreiem Stahl ist. Sie sind als Aufsteck-Wendelschaftfräser mit zwölf oder 20 Schneiden erhältlich, ebenso wie als Aufsteckfräser mit vier bis sieben und als Schaftfräser mit zwei oder vier Schneiden. Aufgrund des flexiblen Werkzeugspektrums eignen sich die Tungtrishred-Fräser auch für viele unterschiedliche Branchen: von Maschinenbau, Luftfahrt- und Automobilindustrie bis zu Schwermaschinenbau und Werkzeugmaschinenherstellung.

Dreieckige, doppelschneidige Wendeschneidplatten sind das Alleinstellungsmerkmal der Doforcetri-Serie von Tungaloy. Sie erlauben Schnitttiefen bis zwölf Millimeter und bilden kompakte Späne aufgrund der konkaven Schneidkanten. »Besonders kurze Späne produziert im Doforcetri-Gespann die -NMJ-Spanformstufe. Gleichzeitig minimiert sie Vibrationen, was zur hervorragenden Oberflächengüte der exakten 90-Grad-Schultern beiträgt«, erläutert Markus Feldhaus. »Noch glatter werden die Oberflächen nur mit den breiten Wiper-Schneidkanten.«

  • Die ›Tungtrishred‹-Serie von Tungaloy eignet sich für das Eckfräsen von Stahl, Gusseisen, gehärtetem Stahl oder Titanlegierungen.

    Die ›Tungtrishred‹-Serie von Tungaloy eignet sich für das Eckfräsen von Stahl, Gusseisen, gehärtetem Stahl oder Titanlegierungen.

  • Dreieckig und doppelseitig sind die Wendeschneidplatten von ›Doforcetri‹. Mit sechs Schneiden ist das System sehr wirtschaftlich.

    Dreieckig und doppelseitig sind die Wendeschneidplatten von ›Doforcetri‹. Mit sechs Schneiden ist das System sehr wirtschaftlich.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Tungaloy Germany GmbH

DE 40789 Monheim
Tel.: 02173-90420-0
Fax: 02173-90420-49

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics